Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Volkswagen-Chef Müller bekräftigt Ziele für 2018

Reuters

Hamburg (Reuters) - Volkswagen-Chef Matthias Müller will an den langfristigen Zielen seines Vorgängers Martin Winterkorn festhalten.

"Die Eckpunkte der Strategie 2018 bleiben gültig", sagte Müller seinem Redemanuskript zufolge vor Top-Managern des Autokonzerns am Donnerstag in Leipzig. Dabei gehe es um die Zufriedenheit der Mitarbeiter und der Kunden sowie um Qualität und Nachhaltigkeit. Er kündigte ein Nachjustieren der Strategie in Richtung 2025 an. Mit Blick auf die Krise durch manipulierte Abgaswerte sagte Müller: "Die Wettbewerber warten nur darauf, dass wir technologisch zurückfallen, weil wir nur noch mit uns selbst beschäftigt sind. Aber diesen Gefallen werden wir ihnen nicht tun."

Winterkorn hatte wegen der Abgaskrise vor Kurzem seinen Stuhl räumen müssen. Er hatte dem Konzern kurz nach seinem Amtsantritt vor acht Jahren als Hauptziel einen Jahresabsatz von mehr als zehn Millionen Fahrzeugen vorgeben. Dieses Ziel hatte Volkswagen bereits im vergangenen Jahr erreicht. Im ersten Halbjahr hatte Volkswagen zudem den japanischen Konkurrenten Toyota als weltgrößten Autobauer verdrängt. Das lag aber nur daran, dass Toyota etwas stärker schrumpfte als der Wolfsburger Autobauer. Experten erwarten, dass der VW-Absatz wegen der Abgas-Krise in den kommenden Monaten sinken wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 170,35 EUR
  • +2,99%
21.11.2017, 11:46, Xetra
Knock-Out Call auf Volkswagen VZ Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW8PS5 open end 155,0111 9,9541,681,69
HW8PXZ 156,0000 10,5161,511,52
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Volkswagen VZ
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU0FQ6 open end 185,5000 9,8561,841,85
HU9GTS 179,0000 19,9210,950,96
HU9GTP 173,0000 187,7440,080,09
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf übergewichten gestuft
kaufen
33
halten
12
verkaufen
3
68% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 193,50 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (22.419)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten