Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Volkswagen schlägt Daimler als DFB-Sponsor aus dem Feld

Reuters

Hamburg (Reuters) - Volkswagen löst den Rivalen Mercedes-Benz nach mehr als vier Jahrzehnten als Sponsor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ab.

Das Präsidium habe sich am Freitag einstimmig für eine Zusammenarbeit mit dem Wolfsburger Autohersteller ausgesprochen, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Das Vertragsverhältnis mit Mercedes laufe Ende nächsten Jahres aus. Die Zusammenarbeit mit VW beginnt am 1. Januar 2019 und habe eine Laufzeit von fünfeinhalb Jahren.

Die "Welt" schrieb ohne Angaben von Quellen, VW werde zwischen 25 bis 30 Millionen Euro pro Jahr an den DFB zahlen. Mercedes, das sein Engagement beim Deutschen Fußball-Bund 1972 begann und 1990 Generalsponsor wurde, soll zuletzt rund acht Millionen Euro pro Jahr gezahlt haben.

Laut DFB wurde die Partnerschaft erstmals im Rahmen einer formalen Ausschreibung vergeben. Die Entscheidung sei auf Grundlage einer detaillierten wirtschaftlichen und inhaltlichen Analyse der Gebote von Mercedes und Volkswagen erfolgt. Dabei spielte neben dem breiten Engagement der Niedersachsen im Fußball offenbar auch eine Rolle, dass Volkswagen in China stark vertreten ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 165,40 EUR
  • +4,18%
20.11.2017, 17:35, Xetra
Knock-Out Call auf Volkswagen VZ Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW8F1T open end 149,1501 9,5781,711,73
HW8PXZ 156,0000 15,7821,021,05
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Volkswagen VZ
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU9J3G open end 176,5000 9,8651,651,68
HU0QSH open end 172,9191 19,9640,800,83
HW23MS 168,0000 50,2060,320,33
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf übergewichten gestuft
kaufen
33
halten
12
verkaufen
3
68% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 193,50 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (22.393)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten