Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

VOLKSWAGEN - Vorsichtig bullische Gedanken?

GodmodeTrader

Volkswagen AG Vz. - WKN: 766403 - ISIN: DE0007664039 - Kurs: 158,880 € (XETRA)

Der jüngste Aufwärtstrend in Volkswagen endete am 23. Januar mit einem Hoch bei 192,46 EUR. Von hier aus ging die Aktie nicht nur eine Korrektur über, sondern etablierte eine Abwärtsbewegung, mit dem der EMA 50 bärisch gebrochen und der EMA 200 getestet wurden. Letzte Woche markierte die Aktie ein Tief bei 151,32 EUR und ging anschließend in eine Erholung über. Eine mögliche fundamentale Begründung für die kurzfristige Erholung wäre die Hoffnung der Anleger auf gute Geschäftszahlen. Diese wurden heute vorgelegt:

Guidants News: Volkswagen (VW) 2017 Umsatz Marke VW mit €79,98 Mrd (VJ: €105,7 Mrd), Ebit bereinigt €3,3 Mrd (VJ: €1,87 Mrd), bereinigte Marge bei VW-Pkw bei 4,1 % (VJ: 1,8 %), Sondereinflüsse Diesel -€2,8 Mrd (VJ: -€5,2 Mrd). Umsatz Porsche 2017 mit €21,67 Mrd (VJ: €20,71 Mrd), Marge bei 18,5 % (VJ: 18 %), Ebit bei €4 Mrd (VJ: €3,73 Mrd).

Für goße Freudensprünge sorgen diese Zahlen an der Börse nicht. Die Aktie bewegt sich im Widerstandsbereich bei 160-161,48 EUR. Sollte diese Preiszone nicht per Tagesschluss überschritten werden können, bliebe die Aktie bärisch. Dies impliziert nochmalige Kursverluste in Richtung 150 EUR.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

Andererseits ist die Korrektur seit dem Jahreshoch bereits weit gelaufen. Mit dem EMA 200 als auch dem Preisbereich bei 150-145 EUR hätte die Aktie zudem auch einen mittelfristig breiten Unterstützungsbereich auf ihrer Seite, der für eine deutlichere Stabilisierung und eventuell sogar für einen Turnaround gut sein kann. In gewisser Weise sieht man die Auswirkungen dieser sich konträr gegenüberstehenden Argumente bereits im Kursverlauf der letzten Tage. So ist beispielsweise der Angriff der Bären nach dem direkten Pullback an die alte Dreiecksformation vor einigen Tagen gescheitert, nach oben aber können sich die Bullen auch nicht durchsetzen.

Das sind für mich genug Gründe, um in Summe eine zunächst abwartende/neutrale Haltung einzunehmen und die nächsten Impulse bzw. Entscheidungen abzuwarten. Als Orientierung dient der Preisbereich bis hin zu 161,48 EUR. Darunter wäre die Aktie im Zweifel kurzfristig bärisch, darüber kurzfristig bullisch.

Volkswagen AktieBörseGo AG 2018 - Autor: Rene Berteit, Technischer Analyst und Tradingcoach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Volkswagen ST Aktie

  • 148,20 EUR
  • -0,13%
22.06.2018, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Volkswagen ST

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf Volkswagen ST (395)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten