Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Vor Brexit-Lösung sieht die EU-Kommission 'noch viel Arbeit'

dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Brexit-Streit ringen die Europäische Union und Großbritannien weiter um den entscheidenden Durchbruch. Zweitägige Gespräche am Wochenende seien konstruktiv gewesen, erklärte die EU-Kommission am Sonntagabend. Aber: "Es bleibt noch eine Menge Arbeit zu tun." Die Verhandlungen würden am Montag fortgesetzt.

Seit Donnerstag wächst die Hoffnung, dass sich beide Seiten doch noch auf einen Austrittsvertrag einigen und der britische EU-Austritt geregelt über die Bühne geht. Er ist nach jetzigem Stand für 31. Oktober vorgesehen. Eine Einigung soll bis zum EU-Gipfel am Donnerstag unter Dach und Fach sein.

Vorige Woche hatte der britische Premierminister Boris Johnson seinem irischen Kollegen Leo Varadkar nach EU-Angaben neue Vorschläge zur Lösung der umstrittenen irischen Grenzfrage gemacht. Danach zeigte sich Varadkar zuversichtlich, dass ein Deal mit London noch vor dem 31. Oktober gelingen könnte./vsr/DP/edh

Kurs zu LEO HOLDINGS CORP Aktie

  • 10,28 USD
  • -0,03%
15.11.2019, 21:59, NYSE

onvista Analyzer zu LEO HOLDINGS CORP

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten