Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Vorbörse: Dax nach chinesischen Wachstumsdaten freundlich erwartet

dpa-AFX
Vorbörse: Dax nach chinesischen Wachstumsdaten freundlich erwartet

Positive Wachstumssignale aus China dürften dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zunächst Rückenwind verleihen. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor Handelsbeginn auf 12 455 Punkte und damit rund ein halbes Prozent über seinem Vortagesschluss. Aus technischer Sicht gebe es weiterhin Luft nach oben, gleichzeitig könnten Anleger aber weiter erst einmal Kasse machen, sagte Analyst Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel.

Bereits am Vortag hatten sich die Anleger nach der Erholung der vergangenen Wochen sowie angesichts des schwelenden Syrien-Konflikts sowie des Handelsstreits zwischen den USA und China zurückgehalten. Ungeachtet des Zollkonflikts wächst Chinas Wirtschaft aber weiterhin robust, wie am Dienstag vorgelegte Daten zeigten. Chinas Börsen gaben dennoch bis zuletzt etwas nach.

Impulse könnte zudem die langsam Fahrt aufnehmende Berichtssaison liefern. So legt gegen Mittag die US-Investmentbank Goldman Sachs Zahlen vor. Hierzulande wurde der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk nach einem durchwachsenen Jahresstart vorsichtiger für 2018./mis/fba

Termine heute:

TERMINE UNTERNEHMEN
07:00 F: Casino Q1 Trading Update
07:30 D: Sixt Leasing Jahreszahlen (endgültig)
10:00 D: Jungheinrich Hauptversammlung, Hamburg
10:00 F: Vinci Hauptversammlung
10:00 F: L'Oreal Hauptversammlung
10:00 D: DekaBank Bilanz-Pk, Frankfurt
11:00 D: Verband der Sparda-Banken Bilanz-Pk, Frankfurt
11:00 D: NordLB Bilanz-Pk, Hannover
11:55 USA: UnitedHealth Group Q1-Zahlen
12:30 D: BMW Digital Day mit Entwicklungsvorständen Klaus Fröhlich, Digitalvorstand Peter Schwarzenbauer, München
12:40 USA: Johnson & Johnson Q1-Zahlen
13:30 USA: Goldman Sachs Q1-Zahlen
19:00 USA: US Bancorp Hauptversammlung
20:00 USA: LAM Research Q3-Zahlen
22:00 USA: IBM Q1-Zahlen
22:05 USA: United Continental Q1-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR
04:00 CHN: BIP Q1/18
04:00 CHN: Einzelhandelsumsatz 03/18
04:00 CHN: Industrieproduktion 03/18
06:30 J: Industrieproduktion 02/18 (endgültig)
10:00 I: Verbraucherpreise 03/18 (endgültig)
10:30 GB: Arbeitslosenzahlen 03/18
11:00 D: ZEW-Konjunkturerwartungen 04/18
11:00 I: Handelsbilanz 02/18
14:30 USA: Baubeginne- und genehmigungen 03/18
15:15 USA: Industrieproduktion 03/18
15:15 USA: Kapazitätsauslastung 03/18
15:15 USA: Fed-Präsident von San Francisco, Williams, hält Rede in Mailand
19:10 USA: Fed-Präsident von Chicago, Evans, hält Rede in Chicago

SONSTIGE TERMINE
09:00
D: 4. Berlin Energy Transition Dialogue der Bundesregierung (bis 18.04.) Unter dem Motto "towards a global Energiewende" treffen internationale Entscheidungsträger der Energie- und Außenpolitik auf Konzernlenker der Privatwirtschaft, um Strategien für eine intelligente Transformation des Energiesystems zu entwickeln; u.a. mit den Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD), Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) , Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) und EU-Energiekommissar Maro efcovic
10:00 D: Pk zur Vorstellung der neuen Commerzbank-Mittelstandsstudie: "Rohstoff des 21. Jahrhunderts: Big Data, Smart Data - Lost Data?" mit Commerzbank-Vorstand Michael Reuther und BGA-Präsident Holger Bingmann. Die Studie basiert auf der Befragung von 2000 Unternehmern in Deutschland.
11:00 D: Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz stellt Dividenden-Studie vor, Frankfurt
14:00 D: Forum UnternehmerTUM mit BMW-Großaktionärin Susanne Klatten, Flixbus Gründer André Schwämmlein, Investor Klaus Hommels, Deutsche-Börse Aufsichtsratschef Joachim Faber u.a. München

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ.

Foto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige
Expertenprofil
dpa-AFX

Hermann Kutzer ist der dienstälteste journalistische Finanzmarktbeobachter in Deutschland: Seit mittlerweile 49 Jahren beobachtet er die nationalen Börsen und internationalen Wertpapier- und Rohstoffmärkte. Davon war er gut drei Jahrzehnte lang für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, zuletzt als Chefredakteur des Monatsmagazins „DMEuro“.

Seit 2007 bietet der Routinier seine Erfahrung freiberuflich an: Analysen und Kolumnen, TV-Kommentare, Vorträge, Moderationen und Kommunikationsberatung. Nach seinem Hörbuch „Verstehen Sie Börse!“ (Finanzbuch Verlag, 2008) erschien im Frühjahr 2012 als Kutzers Manifest im Börsenbuchverlag „Vom Raubtierkapitalismus zur Planwirtschaft?“ Zu seinem umfangreichen Web-Auftritt gehört seit einiger Zeit „Kutzers Marktplatz“ mit Beiträgen über die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten. Außerdem ist im Frühjahr 2013 der neue Internet-Kanal KUTZER-TV auf Sendung gegangen.

Der Journalist und Publizist engagiert sich seit Jahrzehnten für die privaten Anleger und in diesem Zusammenhang für die Weiterentwicklung der Aktienkultur. Er betrachtet es als seine vorrangige Aufgabe, die Vermittlung von Wissen über die Zusammenhänge des Sparens und Anlegens zu unterstützen. Dabei ist der „Marktmensch“ ein bekennender Marktwirtschaftler, der mit großer Skepsis die zunehmende Regulierung der Märkte durch die Politik auf nationaler und europäischer Ebene betrachtet.

Kurs zu Hang Seng Index

  • 30.322,30 HKD
  • -1,06%
20.04.2018, 21:59, BNP Paribas Indikation
CitiFirst Blog
Knock-Out Put auf Hang Seng

Passende Knock-Out Put auf Hang Seng gibt es im Derivate-Finder.

Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de.

Zugehörige Derivate auf Hang Seng (13)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Hang Seng" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten