Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

VW eröffnet neue Fertigungslinie für Batteriesysteme

dpa-AFX

BRAUNSCHWEIG (dpa-AFX) - Volkswagen eröffnet am Freitag (9.30 Uhr) im Werk Braunschweig eine neue Fertigungslinie für Batteriesysteme. Diese sollen in Automodellen zum Einsatz kommen, die auf dem Modularen Elektrobaukasten (MEB) basieren - unter anderem in dem gerade gestarteten ID.3, der einen neue Serie reiner E-Fahrzeuge bei VW begründet.

In der Braunschweiger Komponenten-Fabrik entstand dafür auch eine zusätzliche Halle. Der Konzern will dort bis zu 500 000 Batteriesysteme pro Jahr für verschiedene Marken herstellen.

An dem Standort werden bisher etwa Lenkungen, Achsen und Fahrwerke produziert. Systeme für Batterien entwickelt und fertigt das Werk Braunschweig insgesamt schon seit 2013, nun kommt jedoch die Umstellung und Ausweitung auf den Modularen Elektrobaukasten. VW-Komponenten-Chef Thomas Schmall ist außerdem für die Bereiche Motoren (Salzgitter) und Getriebe (Kassel) zuständig.

Knock-Outs zur Volkswagen VZ Aktie

In beiden Richtungen mit festem Hebel Volkswagen VZ handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
Volkswagen VZ-Aktie wird steigen
Volkswagen VZ-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Im Rahmen seiner Elektro-Strategie baut der weltgrößte Autokonzern ab 2020 auch eine Fertigung eigener Batteriezellen in Salzgitter auf, eine Pilotanlage läuft bereits. Kassel verantwortet künftig große Teile der E-Antriebe. VW-Chef Herbert Diess strebt einen "Systemwechsel zur Elektromobilität" an./jap/DP/zb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 181,90 EUR
  • +0,22%
12.11.2019, 13:17, Xetra

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf übergewichten gestuft
kaufen
51
halten
17
verkaufen
3
71% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 181,86 €.
alle Analysen zu Volkswagen VZ
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (22.818)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten