VW erwartet für 2020 trotz Corona 10 Milliarden Euro Betriebsgewinn

dpa-AFX

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Der VW-Konzern rechnet für das abgelaufene Jahr trotz erheblicher Absatzverluste durch die Corona-Folgen mit einem operativen Gewinn von rund 10 Milliarden Euro. Wie die Wolfsburger am Freitag mitteilten, könne dieser Wert für das operative Ergebnis vor Sondereinflüssen - darunter vor allem weitere Rechtskosten zur Bewältigung der Dieselkrise - auf Basis vorläufiger Zahlen angenommen werden. Angaben zum Nettogewinn machte Volkswagen noch nicht. Auch hier kalkulierte der Autohersteller zuletzt aber damit, 2020 noch in den schwarzen Zahlen abschließen zu können. Die Verkäufe hatten sich im vierten Quartal wieder stabilisiert./jap/DP/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 171,08 EUR
  • -0,89%
25.02.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf übergewichten gestuft
kaufen
77
halten
22
verkaufen
5
74% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 170,10 €.
alle Analysen zu Volkswagen VZ
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (18.791)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten