Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

VW: Rufen mehr Fahrzeuge zurück als vom Bundesamt verlangt

dpa-AFX

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Der Autobauer Volkswagen ruft nach eigenen Angaben mehr Fahrzeuge zurück als von den deutschen Behörden verlangt. "Freiwillig werden sämtliche Motoren vom Typ EA-189 zurückgerufen", sagte ein VW -Sprecher in Wolfsburg am Donnerstag der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Dazu gehörten auch Motoren der Emissionsklassen EU 3 und EU 4. Das Kraftfahrt-Bundesamt habe seinerseits lediglich den Rückruf von Autos mit Motoren verlangt, die der EU-5-Norm entsprechen.

An der Zahl der weltweit 11 Millionen vom Abgas-Skandal betroffenen Autos ändere sich nichts, betonte der Sprecher. VW hatte Anfang Oktober von EU-weit rund 8 Millionen betroffenen Autos gesprochen, aber am Donnerstag bekanntgegeben, dass nun 8,5 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten müssen./fri/DP/stb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 146,72 EUR
  • +1,94%
19.11.2018, 17:35, Xetra
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf übergewichten gestuft
kaufen
73
halten
15
verkaufen
6
77% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 203,55 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (23.193)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten