Walt Disney: Von Stabilisierung weit entfernt!

Boerse-Daily.de · Uhr

In der letzten charttechnischen Besprechung zu Walt Disney vom 29. November 2021: „Walt Disney: Erstes Ziel übertroffen“ wurde auf einen potenziellen Rücksetzer auf 137,24 US-Dollar hingewiesen, auch dieses Niveau konnte die Aktie erfolgreich im heutigen Handelsverlauf testen. Damit ist der Wert jedoch auch in eine äußerst starke Unterstützungszone vorgedrungen, die durchaus das Potenzial für dynamische Zugewinne im Rahmen eines gewöhnlichen Pullbacks besitzt. Auf jeden Fall sollten short investierte Anleger nun einige Gewinne realisieren oder gar die gesamte Position auflösen.

In Grund und Boden gerammt

Aktuell lässt sich der weitere Kursverlauf nur sehr schwer bestimmen, daher dient diese charttechnische Besprechung lediglich als kleines Update zu den vorausgegangenen Analysen. Theoretisch könnte Walt Disney noch weitere Abschläge generieren, die bis auf ein Niveau von 129,10 US-Dollar abwärtsreichen könnten, womit auch die im November 2020 gerissen Aufwärtskurslücke vollständig geschlossen werden dürfte. Spätestens von da an sollten sich Investoren allerdings auf größere Zugewinne einstellen. Eine direkte Kehrtwende würde dagegen Aufwärtspotenzial zunächst in den Bereich von 145,08 und darüber an 147,15 US-Dollar generieren können. Zuvor sollte jedoch ein nachhaltiger Boden etabliert werden.

Walt Disney (Wochenchart in US-Dollar) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 140,19 // 141,87 // 145,08 // 147,15 // 150,90 // 153,13 US-Dollar
Unterstützungen: 136,63 // 134,10 // 130,76 // 129,10 // 125,80 // 119,81 US-Dollar

Geht es über 1.400 US-Dollar mit der MercadoLibre-Aktie aufwärts, würde sich der Doppelboden im Bereich von 1.000 US-Dollar klar festigen und einen Anstieg an 1.711 und darüber sogar 1.800 US-Dollar erlauben zu vollziehen. Wer sich ebenfalls auf die Long-Seite in diesem Fall schlagen möchte, kann dies beispielsweise über das mit einem Hebel von 9,5 ausgestattete Open End Turbo Long Zertifikat WKN KF574C tun. Die mögliche Renditechance bei vollständiger Umsetzung der Handelsidee beträgt 180 Prozent, der Schein dürfte am Ende ein Niveau von 4,80 Euro aufweisen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: KF574C Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,28 - 1,30 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 955,6105 US-Dollar Basiswert: MercadoLibre Inc.
KO-Schwelle: 955,6105 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 1.091,31 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 4,80 Euro
Hebel: 9,5 Kurschance: + 180 Prozent
Börse Frankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.