Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Warum will Tencent Bitauto übernehmen?

Fool.de

Tencent und sein Private-Equity-Partner Hammer Capital haben kürzlich angeboten, die chinesische Autovergleichswebsite Bitauto zu 16 USD pro Aktie von der Börse zu nehmen. Tencent hält bereits einen Anteil von 7,8 % an dem Unternehmen, das Ende 2010 mit 12 USD pro Aktie an die Börse ging.

Warum will Tencent Bitauto übernehmen?

Tencents Angebot wird von einer Reihe von Bitauto-Aktionären unterstützt - darunter auch dem E-Commerce-Partner JD.com -, die insgesamt mehr als 48,5 % des Unternehmens besitzen. Wenn der Übernahme zugestimmt wird, werden die Aktien von Bitauto dekotiert und das Unternehmen wird eine private Tochtergesellschaft von Tencent.

Was macht Bitauto?

Die Website von Bitauto bietet Verbrauchern Daten und Preise für Fahrzeuge und verbindet Käufer mit Händlern von Neu- und Gebrauchtwagen. Sie erwirtschaftet hauptsächlich Umsätze aus Anzeigen, Abonnements, Transaktionsdienstleistungen und digitalen Marketinglösungen für Automobilhersteller.

Die Plattform von Bitauto ist in Tencents WeChat - die beliebteste Mobile-Messaging-App in China - sowie in den Onlinemarktplatz von JD integriert. Das Umsatzwachstum von Bitauto hat sich jedoch in den letzten fünf Jahren bei uneinheitlichem Ergebniswachstum noch deutlich verlangsamt.

Wachstum ggü. Vorjahr20142015201620172018
Umsatz71 %63 %36 %52 %31 %
Nettoeinnahmen*94 %(28 %)20 %71 %30 %

*Non-GAAP, Quelle: Bitautos Jahresberichte

Diese Verlangsamung hat zwei Hauptgründe. Erstens steht das Unternehmen im harten Wettbewerb mit seinem Hauptkonkurrenten Autohome. Zweitens sind die Verkäufe von Neuwagen in China bis August jährlich um 13 Monate in Folge gesunken, und Fitch Solutions erwartet für das Gesamtjahr einen Rückgang um 9 %.

Zu den wichtigsten Negativfaktoren der Branche gehören eine sich abschwächende Binnenkonjunktur, strengere Abgasnormen, die den Verkauf von Neufahrzeugen drosseln, reduzierte staatliche Subventionen für Elektrofahrzeuge und ein spekulativer Immobilienmarkt, der dem Automobilmarkt Geld abgräbt.

Daher erwarten die Analysten, dass der Umsatz von Bitauto in diesem Jahr nur um 3 % steigen wird, bei sinkenden Erträgen um 5 %. Es wird erwartet, dass es Autohome mit 13 % Umsatzwachstum und 5 % Gewinnwachstum besser geht.

Wozu will Tencent Bitauto?

Die Übernahme der verbleibenden Aktionäre von Bitauto wäre kein großer Kauf für Tencent, das das letzte Quartal mit 122,8 Milliarden RMB (17,3 Milliarden USD) an liquiden Mitteln beendete. Bei einem Kurs von 16 USD wird Bitauto etwa zum Zehnfachen der erwarteten Gewinne mit einem Unternehmenswert von 1,1 Milliarden USD gehandelt.

Tencents Onlinewerbegeschäft erwirtschaftete im letzten Quartal 18 % seines Umsatzes, ist aber weiterhin einem harten Wettbewerb und makroökonomischem Gegenwind ausgesetzt. Daher könnte die Integration der Werbeplattform von Bitauto in das eigene Ökosystem (auf WeChat, QQ und anderen Plattformen) das Wachstum der Einheit ankurbeln.

Tencent kann auch Bitautos Finanzierungsarm Yixin enger an WeChat Pay, eine der am weitesten verbreiteten Zahlungsplattformen in China, und eine eigene Fintech-Plattform anbinden. Tencents neues Segment „Fintech und Business Services“, das seine wachstumsstärkeren Geschäfte wie Cloud und Payment Services beherbergt, steigerte seinen Umsatz im vergangenen Quartal um 37 % und machte 26 % seines Umsatzes aus.

Der Kauf von Bitauto ergänzt auch Tencents Einstieg in den Automobilmarkt im Bereich autonomes Fahren sowie seine neue sprachaktivierte Version von WeChat für vernetzte Autos. Die Übernahme der Partnerschaften von Bitauto mit Automobilherstellern und -händlern könnte diese Bemühungen beschleunigen. Man kann diese Beziehungen nutzen, um Autos, die an das eigene Ökosystem angebunden sind, gegenüber Autos zu bevorzugen, die mit konkurrierenden Diensten von Baidu oder Alibaba verbunden sind.

All diese Strategien verlagern das Kerngeschäft von Tencent weg von Videospielen, die im letzten Quartal 31 % des Umsatzes ausmachten, aber weiterhin anfällig für Wettbewerb, Zensur und strengere Vorschriften in China sind. Hier könnte auch der Graben gegen Baidu, Alibaba und andere Ökosystemrivalen erweitert werden.

Sei gierig, wenn andere ängstlich sind

Es mag seltsam erscheinen, dass Tencent eine Auto-Website kauft, wenn es der Autoindustrie nicht gerade gut geht. Tencent setzt jedoch darauf, dass dieser Abschwung nicht ewig andauern wird und dass sich das Wachstum von Bitauto mit der Erholung der Branche ebenfalls erholt.

In diesem Fall könnte das Wachstum von Bitauto die anderen Investitionen von Tencent in vernetzte und fahrerlose Autos, Zahlungssysteme, Fintech und Werbung ergänzen. Kurz gesagt: Tencent hält an der klassischen Warren-Buffett-Strategie fest, die besagt „gierig sein, wenn andere Angst haben“ - und das könnte sich in den kommenden Jahren auszahlen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2019

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2019. The Motley Fool Analysten geben ein starkes Kaufsignal! Du könntest ebenfalls davon profitieren … Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool empfiehlt Aktien von Baidu, JD.com und Tencent Holdings. Leo Sun besitzt Aktien von Baidu, JD.com und Tencent Holdings. Dieser Artikel erschien am 17.9.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschsprachigen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2019

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TENCENT HOLDINGS LTD. Aktie

  • 42,05 USD
  • +0,40%
17.10.2019, 21:59, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu TENCENT HOLDINGS LTD.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten