WDH/ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Evonik auf 'Overweight' - Ziel 29 Euro

dpa-AFX

(Korrigiert wurde die Angabe zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Studie.)

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat Evonik von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 26 auf 29 Euro angehoben. Bei europäischen Chemiewerten sei eine graduelle Verbesserung der Ergebnisse im kommenden Jahr zu erwarten, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Der Sektor habe sich gegenüber dem Tief Ende 2018 zwar schon um rund 30 Prozent erholt, es gebe aber noch Luft nach oben. Der Experte setzt dabei eher auf zyklischere Werte, also Aktien von Unternehmen, die im Vergleich stärker von der allgemeinen wirtschaftlichen Lage abhängen. Allerdings sollte dabei auch die Unsicherheit durch den US-chinesischen Handelsstreit nicht vergessen werden./mf/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.12.2019 / 22:19 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.12.2019 / 00:15 / GMT

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Evonik Aktie

  • 27,24 EUR
  • +0,59%
17.02.2020, 09:46, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Evonik

Evonik auf übergewichten gestuft
kaufen
32
halten
16
verkaufen
13
52% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 27,24 €.
alle Analysen zu Evonik
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Evonik (2.580)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Evonik" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten