Weniger Sorge um Kredite: Bank of America steigert Gewinn kräftig

dpa-AFX

CHARLOTTE (dpa-AFX) - Die Erholung der Wirtschaft vom Corona-Tief hat der Bank of America im Sommer einen weiteren Gewinnsprung eingebracht. Das Institut löste unter dem Strich weitere Rückstellungen für ausfallgefährdete Kredite in Höhe von 624 Millionen US-Dollar (539 Mio Euro) auf, die sie im vergangenen Jahr wegen der Folgen der Corona-Pandemie gebildet hatte. Weil auch die Einnahmen der Bank stärker sprudelten, sprang der Überschuss nun im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 58 Prozent auf 7,7 Milliarden Dollar nach oben, wie die Bank am Donnerstag in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) mitteilte.

Die Einlagen auf den Konten der Kunden seien um 15 Prozent gestiegen, hieß es. Zudem sei der Kreditbestand das zweite Quartal in Folge gewachsen, sagte Bankchef Brian Moynihan. Die Erträge - also die gesamten Einnahmen der Bank - legten um 12 Prozent auf 22,8 Milliarden Dollar zu./stw/men/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Bank of America Aktie

  • 38,79 EUR
  • -2,39%
03.12.2021, 22:26, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

Dollarkurs 0,88 EUR+0,05%

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Bank of America

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Bank of Americ... (2.078)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Bank of America" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten