Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wenn die Märkte drehen: Short-ETFs

DER AKTIONÄR TV

„Der Short-ETF bildet einen Index invers ab“, erläutert Thomas Meyer zu Drewer, Leiter von ComStage, „fallen die Kurse, steigt sein Preis und umgekehrt“. Allerdings müssen die Anleger eine Pfadabhängigkeit beachten, die dadurch entsteht, dass Short-ETFs jeden Tag wieder auf die Basis zurückgesetzt werden. „Dadurch kommen Abweichungen zu standen, die sich langfristig negativ auswirken können“, betont Meyer zu Drewer. Deshalb ist ein Short-ETF für die kurzfristige Spekulation auf fallende Kurse aber auch teilweise Absicherung gegen Kursverluste geeignet, nicht aber für eine langfristige Strategie.

Zugehörige Wertpapiere: DE0008467440

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu DAX KURS Index

  • 5.162,01 Pkt.
  • +1,31%
16.08.2019, 17:45, Xetra

Zugehörige Derivate auf DAX KURS (8)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX KURS" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten