Western Union erweitert globale B2B-Zahlungsplattform

BUSINESS WIRE

Integriert SWIFT GPI und erweitert das Währungsportfolio der WU Mass Payments API auf 130

Western Union Business Solutions, die Zahlungsverkehrssparte der Western Union Company (NYSE:WU), einem führenden Anbieter von grenz- und währungsübergreifendem Geld- und Zahlungsverkehr, gab die Erweiterung ihrer bestehenden globalen Kapazitäten bekannt, wodurch Geschäftskunden nun noch schnellere und transparentere Zahlungsdienste zur Verfügung stehen. Western Union Business Solutions bietet nun ein um die SWIFT Global Payment Initiative erweitertes Angebot und hat die internationalen Währungsoptionen innerhalb der WU® Mass Payments API auf 130 erhöht.

Western Union setzt damit die kontinuierliche Erweiterung seiner Zahlungsverkehrskapazitäten fort, um die Führungsposition des Unternehmens im Bereich grenz- und währungsübergreifender Finanzströme noch stärker auszubauen.

Durch die Integration der SWIFT Global Payment Initiative (GPI) erweitert Western Union Business Solutions sein klassenbestes globales Finanznetzwerk für ein wachsendes Portfolio von Geschäftskunden, die eine größere operative Effizienz im weltweiten Zahlungsverkehr benötigen. Als SWIFT GPI-Mitglied bietet Western Union Business Solutions seinen Kunden mehr Transparenz und die Gewissheit, dass ihre Zahlungen schnell ihr Ziel erreichen.

Die erweiterte Währungsunterstützung der WU Mass Payments API ermöglicht es Finanzinstituten, ihre Reichweite zu erhöhen, ihre Effizienz zu steigern und in mehr Währungen Transaktionen durchzuführen, indem sie ein flexibles globales Zahlungsnetzwerk in ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen integrieren. WU Mass Pay bietet den Empfängern verbesserte Bedienung mit integrierten Echtzeit-Devisenkursen. Partner können in einem einzigen Vorgang bis zu 10.000 Zahlungen in über 130 Währungen versenden. Dabei erfolgt die Zahlungsverfolgung nahezu in Echtzeit und Berichtsfunktionen und automatische Benachrichtigung über Änderungen des Zahlungsstatus stehen zur Verfügung. Ergänzt wird dies durch die Option, wahlweise Zahlungen über das globale Zahlungsnetzwerk von Western Union Business Solutions zu leiten.

„Wir erweitern beständig den Umfang unserer Möglichkeiten, damit unseren Kunden genau die richtigen Werkzeuge für den Zugang zum wachsenden globalen Markt zur Verfügung stehen. Durch die Hinzunahme von Swift GPI und die Erweiterung des Währungsportfolios innerhalb unserer Mass Payments API vergrößert sich nicht nur unser Wettbewerbsvorteil, sondern auch der unserer Kunden“, erklärte Scott Johnson, Head of Product bei Western Union Business Solutions. „Den Kunden stehen jetzt genau die schnelleren, nachvollziehbareren, transparenteren, konsistenteren und zuverlässigeren Zahlungsoptionen zur Verfügung, die sie erwarten. Und all dies bieten wir ihnen in Kombination mit unserem globalen Compliance-Programm“, fügte Johnson hinzu.

Unternehmen, die einen Partner zur Optimierung des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs suchen, finden bei Western Union Business Solutions genau die Lösungen, die sie zum Senden, Empfangen und Verwalten internationaler Zahlungen benötigen. Unser weitgespanntes globales Netzwerk, das 200 Länder und Territorien umfasst, ermöglicht Ihnen in Kombination mit unserer fundierten Kenntnis der lokalen Märkte, internationale Zahlungen einfach, effektiv und effizient abzuwickeln.

Über Western Union

Die Western Union Company (NYSE:WU) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich grenz- und währungsüberschreitender Geldbewegung und Zahlungen. Die von Western Union angebotene Plattform ermöglicht nahtlose grenzüberschreitende Zahlungsströme und sein weltweit führendes globales Finanznetzwerk verknüpft mehr als 200 Länder und Territorien und über 130 Währungen. Wir verbinden Unternehmen, Finanzinstitute, Regierungen und Verbraucher über eines der weltweit reichweitenstärksten Netzwerke, das Zugang zu Milliarden von Bankkonten, Millionen von digitalen Geldbörsen und Karten sowie zu über einer halben Million Einzelhandelsstandorten bietet. Western Union verbindet die Welt, um grenzenlose Möglichkeiten erreichbar zu machen. Weitere Informationen finden Sie auf www.westernunion.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

WU-G

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210301005608/de/

Ansprechpartner Medien:

Cristina Hoole

Western Union

Mobil: +44 (0)7766 070978

Cristina.Hoole@wu.com

Kurs zu WESTERN UNION Aktie

  • 25,19 USD
  • +0,55%
09.04.2021, 22:10, NYSE

onvista Analyzer zu WESTERN UNION

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf WESTERN UNION (18)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten