Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wipro kündigt erweiterten Cloud-SOC-Service mit Microsoft Azure Sentinel an

BUSINESS WIRE

Wipro Limited (NYSE: WIT, BSE: 507685, NSE: WIPRO), ein führendes globales Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe, hat heute die Markteinführung erweiterter Security Operations Centre (SOC) -Dienste für die Cloud unter Verwendung von Microsoft Azure Sentinel bekanntgegeben.

Im Rahmen dieser Integration wird Wipro Managed Cloud-SOC-Services mit integrierten Funktionen für Künstliche Intelligenz (KI) und Orchestrierung für die schnelle Erkennung von Bedrohungen und Reaktionen darauf für seine Kunden in hybriden Cloudumgebungen anbieten. Außerdem sollen auf KI basierende Funktionen von Wipro HOLMES™ zur Messung von Risikofaktoren im Vergleich zu Compliance-Standards genutzt werden. Abgesehen von einem großen Pool kompetenter, erfahrener Responder für Cybervorfälle und Ermittler für Bedrohungen wird der Security Intelligence-Service von Wipro folgende Unterscheidungsmerkmale mit sich bringen:


  1. Proprietäres Framework für die Schaffung von Anwendungsfällen mit branchenspezifischen Archiven von Anwendungsfällen

  2. Regelmäßige Selbstevaluierung zu Log-Quellen, Effizienz von Anwendungsfällen; Benchmarking dieser Aspekte zur Lockheed Martin Kill Chain und dem MITRE-Framework

  3. Werksmodell-Systemintegration für schnelles Onboarding von Ereignisquellen und Schaffung von Anwendungsfällen

  4. Erstellung sicherer, einzigartiger Playbooks zur Automatisierung von Workflows und Prozessen und Nutzung der Funktionen von Azure Sentinel SOAR

Wipro erweitert seine Ressourcen für die Behandlung von Bedrohungen in der Cloud in Form eines anpassungsfähigen, intelligenten und cloudnativen SOC für Single- oder Multi-Cloud-Kunden. Der Schwerpunkt wird bei dieser Partnerschaft auf dem Cloudsicherheits-Portfolio insgesamt liegen. Die Kunden von Wipro können so ihren Weg bei der Arbeit mit der Cloud beschleunigen und gleichzeitig Cloud-Vorteile umsetzen, indem sie Geschäfte auf sichere Weise tätigen.

Raja Ukil, Senior Vice President und Global Head, Cyber Security und Risk Services, bei Wipro Limited, sagte: „Diese einzigartige cloudnative SOC-Kapazität wird als Katalysator bei der fortschrittlichen Verfolgung, Erkennung, schnellen Behebung und Abwehr von Bedrohungen in der Cloud fungieren. Wir bieten unseren Kunden weiterhin fortschrittliche Services für die Cloudsicherheit. Die Partnerschaft mit Microsoft bekräftigt unsere Verpflichtung, unsere Serviceangebote für die Reaktion auf Cloudbedrohungen zu verstärken.“

„Wir wollen unsere Kunden stärken und ihnen die beste Technologie und die besten Werkzeuge an die Hand geben, um ihre Umgebungen sicher und modern zu gestalten“, sagte Ann Johnson, Corporate Vice President der Cyber Security Solutions Group bei der Microsoft Corporation. „Das Thema Cybersicherheit ist komplex, muss jedoch nicht kompliziert sein. Mithilfe der Integration von Wipro können Unternehmen die Cloudsicherheit entmystifizieren und Sicherheitsrisiken beheben.“

Über Wipro Limited

Wipro Limited (NYSE: WIT; BSE: 507685; NSE: WIPRO) ist ein namhaftes globales Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe. Wir nutzen das Potenzial von kognitivem Computing, Hyperautomatisierung, Robotik, Cloud, Analysen und neuen Technologien, um unsere Kunden bei der Anpassung an die digitale Welt zu unterstützen und ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Wipro genießt internationales Ansehen für sein umfassendes Serviceportfolio und seine starke Verpflichtung zu Nachhaltigkeit und guter Unternehmensbürgerschaft. Das Unternehmen beschäftigt über 175.000 engagierte Mitarbeiter und betreut Kunden auf sechs Kontinenten. Gemeinsam finden wir Ideen und stellen Verbindungen her, um eine bessere und vielversprechende neue Zukunft aufzubauen.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Warnhinweise

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf unsere zukünftigen Wachstumsaussichten handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten mit sich bringen, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit diesen Aussagen beziehen sich u. a. auf Fluktuationen bei unseren Einnahmen, Erträgen und Gewinnen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu generieren und zu steuern, den intensiven Wettbewerb bei IT-Dienstleistungen, unsere Fähigkeit, unseren Kostenvorsprung zu halten, Lohnerhöhungen in Indien, unsere Fähigkeit, hochqualifizierte Fachleute einzustellen und zu halten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei preis- und zeitgebundenen Rahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Betriebe zu führen, nachlassende Nachfrage nach Technologien in unseren Schwerpunktbereichen, Störungen in Telekommunikationsnetzen, unsere Fähigkeit, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschließen und einzubinden, Haftung für Schäden bei unseren Serviceverträgen, den Erfolg der Unternehmen, in die wir strategische Investitionen getätigt haben, Entzug von Sparanreizen durch die öffentliche Hand, politische Instabilität, Krieg, rechtliche Beschränkungen der Kapitalaufnahme oder der Übernahme von Unternehmen außerhalb von Indien, die unbefugte Verwendung unseres geistigen Eigentums sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen mit Einfluss auf unsere Geschäftstätigkeiten und unsere Branche. Weitere Risiken, die möglicherweise Einfluss auf unsere zukünftigen Betriebsergebnisse haben, werden ausführlicher in unseren Einreichungen bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) beschrieben. Diese Unterlagen stehen auf www.sec.gov zur Verfügung. Es ist möglich, dass wir mitunter schriftlich und mündlich zusätzliche zukunftsgerichtete Aussagen machen, darunter Aussagen, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC sowie in unseren Aktionärsberichten enthalten sind. Wir verpflichten uns nicht, von uns oder in unserem Namen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191203006122/de/

Wipro-Medienkontakt:

Nisha Chandrasekaran

Wipro Limited

nisha.chandrasekaran@wipro.com

Kurs zu WIPRO LTD Aktie

  • 3,68 USD
  • +0,54%
12.12.2019, 22:02, NYSE

onvista Analyzer zu WIPRO LTD

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten