Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wirecard: Personeller Paukenschlag

Boerse-Daily.de

In den 11 Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender hat sich Wirecard zu einer der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce entwickelt. Heute ist das Unternehmen ein international tätiger Blue-Chip-Konzern und damit in eine neue Phase seiner Unternehmensentwicklung eingetreten.

Doch das Vorzeigeunternehmen aus Aschheim bei München hat in den letzten Monaten sichtliche Kratzer abbekommen, die Financial Times (FT) hat wiederholt schwere Vorwürfe an der Richtigkeit von Buchungen geäußert und dadurch den Aktienkurs mehrfach schwer belastet. Die zuständigen Behörden ermitteln, erste belastbare Ergebnisse zur Buchprüfung werden zum Ende des ersten Quartals 2020 erwartet.

Spannende Eröffnung erwartet

Ein kurzer Blick auf den Kursverlauf seit September 2018 offenbart einen intakten Aufwärtstrend, auch wenn das Wertpapier im Spätsommer 2018 darüber kurzzeitig ausgebrochen ist. Aktuell notiert der Wert um 111,00 Euro herum und schlägt sich seit Oktober mit einer Seitwärtsphase durch. Aber nur ein beherzter Kurssprung mindestens über den 50-Tage-Durchschnitt bei 115,63 Euro dürfte weiteres Kaufinteresse wecken, oberhalb der Marke von 123,50 Euro könnte der Widerstandsbereich von 130,00 Euro angesteuert werden. Ob der Generationswechsel im Vorstand bei Aktionären gut ankommt, muss zunächst abgewartet werden. Über ein Investment beispielsweise in das Open End Turbo Long Zertifikat WKN CP70T2 könnten Investoren aber von einem dynamischen Kurssprung überproportional profitieren. Eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von vor erst 110,00 Euro in diesem Fall nicht überschreiten. Ein Kursrutsch und 100,00 Euro birgt hingegen direkte Rückfallrisiken zurück an die Verlaufstiefs aus Anfang 2019 bei 86,00 Euro. Ein Stück weit tiefer verläuft auch schon der langfristige Aufwärtstrend, dieser ist derzeit bei grob 78,00 Euro anzutreffen.

Wirecard (Tageschart in Euro) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 115,63 // 119,80 // 123,40 // 125,80 // 126,55 // 130,00 Euro
Unterstützungen: 110,00 // 107,05 // 105,10 // 103,00 // 102,20 // 100,00 Euro

Fazit

Es dürfte bei der Wirecard-Aktie weiter volatil zugehen, gewisse Handelsansätze ergeben sich erst oberhalb von 115,63 Euro und könnten in den Widerstandsbereich von grob 130,00 Euro weiter aufwärts führen - vorausgesetzt die zum Wochenende angekündigten Veränderungen werden positiv von Marktteilnehmern aufgenommen. Für diesen Fall könnte sich durchaus ein Investment in das Open End Turbo Long Zertifikat WKN CP70T2 auszahlen, die mögliche Renditechance beliefe sich auf 100 Prozent. Orientierungshalber dürfte der Schein dann im Bereich von 2,42 Euro notieren. Eine Verlustbegrenzung angesetzt unterhalb von 110,00 Euro gemessen am Basiswert erfordert einen Ausstiegskurs von 0,62 Euro. Besser wäre es jedoch aufgrund der Schwankungsbreite die jüngsten Tiefstände um 102,20 Euro als potenziellen Stopp ins Auge zu fassen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CP70T2 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,13 - 1,17 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 100,4169 Euro Basiswert: Wirecard
KO-Schwelle: 100,4169 Euro akt. Kurs Basiswert: 110,90 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 2,42 Euro
Hebel: 9,46 Kurschance: + 100 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Wirecard Aktie

  • 139,05 EUR
  • +3,30%
24.01.2020, 10:29, Xetra

onvista Analyzer zu Wirecard

Wirecard auf übergewichten gestuft
kaufen
85
halten
29
verkaufen
1
73% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 139,00 €.
alle Analysen zu Wirecard
Weitere Boerse-Daily.de-Newsalle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Wirecard (28.429)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Wirecard" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten