Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wirecard: Turbulente Tage mit Prognoseerhöhung und Aktienrückkauf

DER AKTIONÄR TV

Vivien Sparenberg von Vontobel verweist auf die generell hohe Erwartungshaltung bei Wirecard. Die von Analysten kritisierte operative Marge sei immer noch sehr ordentlich. Großes Potenzial für Wirecard sieht Sparenberg durch die jüngsten Deals mit der japanischen Softbank und der chinesischen UnionPay in Asien. Wie die Expertin darüber hinaus die aktuelle Lage bei Wirecard einschätzt, erfahren Sie im folgenden Video.

Zugehörige Wertpapiere: DE0007472060

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Wirecard Aktie

  • 117,10 EUR
  • -1,18%
22.10.2019, 10:27, Xetra

onvista Analyzer zu Wirecard

Wirecard auf kaufen gestuft
kaufen
107
halten
14
verkaufen
3
11% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 117,25 €.
alle Analysen zu Wirecard
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Wirecard (29.557)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Wirecard" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten