Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Zalando-Aktie rauscht ab, Bilfinger sichert sich Pole - das rät Aktienexperte Langhorst

DER AKTIONÄR TV

An der Spitze im MDAX thront hingegen Bilfinger. Der Dienstleistungskonzern will sich künftig auf sein Kerngeschäft konzentrieren und Randgeschäfte (Industrial und Building und Facility) abwerfen. Ist das ein guter Plan? Diese Fragen beantwortet Alexander Langhorst im DAF-Interview. Er nimmt außerdem die Aktien von Wacker Neuson, ProSiebenSat.1 und Bilfinger genauer unter die Lupe.

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu Bilfinger Aktie

  • 39,96 EUR
  • +0,50%
18.01.2018, 17:35, Xetra
Knock-Out Put auf Bilfinger
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HY8U4R open end 43,0914 9,9140,380,40
HY8U4P open end 41,3291 18,0250,200,22
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Bilfinger

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf Bilfinger (3.519)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten