Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Zeitung - Türkei liegen Beweise für Ermordung von Chaschoggi vor

Reuters

Washington/Istanbul (Reuters) - Der Türkei liegen einem Zeitungsbericht zufolge Beweise für die Ermordung des saudiarabischen Journalisten Dschamal Chaschoggi vor.

Es gebe Video- und Tonaufnahmen, die zeigten, dass Chaschoggi im saudiarabischen Konsulat in Istanbul ermordet worden sei, berichtete die "Washington Post" unter Berufung auf Vertreter der USA und der Türkei. Es war unklar, ob die US-Vertreter das Material gesehen oder gehört haben. Die türkischen Vertreter hätten sie ihnen aber beschrieben, berichtete die Zeitung.

Die türkische Polizei geht Ermittlerkreisen zufolge davon aus, dass der prominente regierungskritische Journalist im saudiarabischen Konsulat in Istanbul ermordet wurde. Saudi-Arabien weist die Vorwürfe zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ISTANBUL ISE NATIONAL 100 Index

  • 89.591,02 Pkt.
  • -1,62%
14.12.2018, 14:30, außerbörslich

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "ISTANBUL ISE NATIONAL 100" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten