Zeitung - UBS will Investmentbank umbauen

Reuters

Zürich (Reuters) - Die UBS will einem Zeitungsbericht zufolge ihre Investmentbank umkrempeln und die Kosten senken.

Als Teil des Umbaus könnten hunderte von Jobs gestrichen werden, berichtete die "Financial Times" in der Nacht auf Donnerstag in ihrer Online-Ausgabe. Besonders betroffen von dem Abbau dürften höhere Positionen sein. UBS wolle damit Doppelungen beseitigen. Das Aktiengeschäft werde mit dem Devisen-, Zins- und Kreditgeschäft zusammengeführt, hieß es in dem Bericht mit Bezug auf Insider. Damit werde eine einzige Wertpapier- und Handelseinheit geschaffen. Mit den Maßnahmen solle der Gewinn der Division hochgeschraubt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu UBS GROUP AG Aktie

  • 9,07 CHF
  • -4,86%
27.03.2020, 17:30, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu UBS GROUP AG

UBS GROUP AG auf übergewichten gestuft
kaufen
26
halten
10
verkaufen
4
65% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 9,36 €.
alle Analysen zu UBS GROUP AG
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf UBS GROUP AG (942)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten