Zweite Runde der Verhandlungen zum Konjunkturpaket läuft

Reuters

Berlin (Reuters) - Die Spitzen der großen Koalition haben am Mittwochvormittag ihre Verhandlungen über ein milliardenschweres Konjunkturpaket wieder aufgenommen.

Das sagte eine mit der Situation vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters. Am Dienstag hatte sich die Runde nach etwa neunstündigen Beratungen vertagt. Ein Zwischenstand wurde nicht mitgeteilt. In Koalitionskreisen hieß es, auch am Mittwoch würden die Verhandlungen voraussichtlich eine geraume Zeit in Anspruch nehmen.

Wegen der Coronavirus-Pandemie droht Deutschland dieses Jahr die schwerste Rezession der Nachkriegszeit. Um wieder für mehr Schwung zu sorgen, wird ein Maßnahmenbündel im Volumen von 80 bis 100 Milliarden Euro erwartet. Umstritten ist aber noch, wie der Autoindustrie geholfen werden kann und in welcher Form Kommunen finanzielle Unterstützung bekommen. Erwartet werden auch neue Hilfen für Selbstständige und kleine Unternehmen sowie ein Zuschuss für Familien mit Kindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.720,81 Pkt.
  • +1,27%
14.07.2020, 19:48, Citi Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (183.013)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten