Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Drucken
EIB RHENIUM Rohstoff Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen
  • 1.200,000 USD
  • 0,00
  • 0,00%
Rohstoffart
INDUSTRIAL METAL
Einheit
US Dollar je Ounce
Kursart
Indikation

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 01:59 - 01:59 Uhr.

Eröffnung1.200,000Hoch / Tief (18.08.17) 1.200,000 / 1.200,000 Performance 1 Monat 0,00%
Vortag1.200,000Hoch / Tief (1 Jahr)1.200,000 / 1.050,000Performance 1 Jahr +14,28%
zur Chartanalyse
Kurse

Historische Kurse zu EIB RHENIUM

DatumEröffnungHochTiefSchluss
1.200,000 1.200,000 1.200,000 1.200,000
1.200,000 1.200,000 1.200,000 1.200,000
1.200,000 1.200,000 1.200,000 1.200,000
1.200,000 1.200,000 1.200,000 1.200,000
1.200,000 1.200,000 1.200,000 1.200,000
1.200,000 1.200,000 1.200,000 1.200,000
1.200,000 1.200,000 1.200,000 1.200,000
1.200,000 1.200,000 1.200,000 1.200,000
Einzelkursabfrage
DatumEröffnungHochTiefSchlussVolumen
Nachrichten
Fakten und Wissenswertes zu EIB RHENIUM

Rhenium wurde erst 1925 von W. Noddack, I. Tacke und O. Berg in Berlin entdeckt. Das Metall gehört zu Übergangsmetallen und wurde in das Periodensystem mit der Ordnungszahlt 75. aufgenommen. Rhenium wird auch zu den sogenannten Technologiemetallen gezählt. Dieser Begriff umfasst die Gruppen Sondermetalle und Seltene Erden. Zu den Sondermetallen zählen unter anderem Ruthenium, Indium, Gallium und Germanium.

Rhenium kommt in seiner reinen Form nicht in der Natur vor, sondern ist ausschließlich gebunden in Erzen vorzufinden. So ist es Beispielsweise in Molybdänerzen zu finden und besitzt auch ähnliche Eigenschaften wie das Molybdän. Selbst bei der Entdeckung von Rhenium wurde es in den Mineralen Columbit und Tantalin nachgewiesen und nicht in seiner Reinform. Das seltene Metall wird in Ländern wie Kanada, USA, Chille, China, Russland und Deutschlang gefördert und produziert.

Die Nachfrage nach dem Edelmetall ist vor allem dank seinen physischen Eigenschaften hoch. Rhenium hat eine sehr hohe Dichte und den zweithöchsten Schmelzpunkt. Nur Wolfram hat einen höheren Schmelzpunkt als Rhenium. Chemische Elemente wie Fluor, Schwefel oder Chlor lassen sich bei erhöhten Temperaturen mit Rhenium verbinden. So gibt es insgesamt fünf bekannte Oxide mit dem seltenen Metall.

Rhenium wird in der Industrie vor allem in Legierungen verwenden. Diese Legierungen werden beispielsweise bei Turbinenschaufeln für Flugzeugtriebwerden oder in Massenspektrometern verwendet. Die Platin-Rhenium Katalysatoren spielen eine große Rolle bei der Herstellung vom bleifreien Benzin.

Die industrielle Verwendung bestimmt auch den Preis. Das Edelmetall kann vor allem bei speziellen Händlern erworben werden. Im Gegensatz zu Anlagemetallen wie Silber, Platin, Palladium oder Gold können Privatanleger weder Barren noch Münzen aus Rhenium erwerben.

Weitere Rohstoff-News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "EIB RHENIUM" wird sich in absehbarer Zeit nicht verändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "EIB RHENIUM"-Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten
onvista Blog
Neues Layout für die Rohstoff-Übersicht (onvistaBlog)
Neues Layout für die Rohstoff-Übersicht

Seit dieser Woche begegnet Ihnen die Rohstoff-Übersicht auf in neuer Gestalt: Wir haben nicht nur das Layout überarbeitet, Sie finden dort nun auch deutlich mehr Informationen.

Neues Design für onvista (onvistaBlog)
Neues Design für onvista

Frische Farben und Formen: onvista hat ein neues Erscheinungsbild. Mit einem weiterentwickelten Logo und einer kraftvollen Farbgebung präsentieren wir uns ab sofort in einem neuen Gewand.

Das Speichern von Suchen im Derivate-Finder (onvistaBlog)
Das Speichern von Suchen im Derivate-Finder

Suchen Sie öfter nach Derivaten auf bestimmte Basiswert mit bestimmten Kriterien? Dann werden Sie diese Funktionalität zu schätzen wissen: Das Speichern von Suchen im Derivate-Finder.

zum onvista Blog