Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

JD.com startet "Deutsche Mall" um der wachsenden chinesischen Nachfrage nach Produkten "Made in Germany" gerecht zu werden

GlobeNewswire

      Neueste länderspezifische Mall um führende deutsche Marken wie Nivea, Oldenburger und Würenbacher zu präsentieren

DLG-Vereinbarung ebnet den Weg für JD.com seine Auswahl von Deutschen Premium- Weinen und landwirtschaftlichen Produkten zu erweitern

Köln, 9. Oktober 2015 (GLOBE NEWSWIRE) -- JD.com, Inc. (Nasdaq:JD), Chinas größtes Online-Direktvertriebsunternehmen, gab heute den Start der deutschen Mall bekannt. Sie ist die neueste Ergänzung von JD.coms länderspezifischen Vertriebskanälen, die eine Vielzahl von importierten Original-Produkten führender globaler Marken präsentiert.

Die deutsche Mall wurde heute im Rahmen einer Veranstaltung in Köln mit folgenden Teilnehmern gestartet: Carol Fung, Vice President JD.com und Präsident der JD Mall FMCG (Fast Moving Consumer Goods); Gayle Gao, Regional Vice President Far East, Beiersdorf AG,Hamburg; Dr. Hans-Georg Eils, Geschäftsführer Technik und Logistik, Karlsberg Brauerei GmbH, Homburg, und Präsident des Deutschen Brauer-Bundes (DBB); Frank van Amelsvoort, Head of DMK China Consumer Products, DMK China, Deutsches Milchkontor GmbH (DMK), Zeven, sowie weitere Vertreter führender deutscher Unternehmen.

JD.coms deutsche Mall wird eine große Auswahl an "Made in Germany"-Produkten verschiedenster Kategorien anbieten, darunter Kosmetik, Lebensmittel und Getränke, Einrichtungsgegenstände, Haushaltsgeräte, Geschirr, sowie Produkte für Schwangere und Babies von Marken wie Nivea, Oldenburger und Würenbacher.

Im Rahmen ihres Ausbaus der Vielzahl originaler deutscher Produkte auf ihrer Website gab JD.com auch bekannt, dass es eine Absichtserklärung mit der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG), Frankfurt am Main, unterzeichnet hat. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird die DLG mit ihren 24.000 Mitgliedern und JD.com daran arbeiten, die Anzahl der auf der JD.com-Website erhältlichen deutschen landwirtschaftlichen Erzeugnisse zu erhöhen, wobei der Schwerpunkt auf Wein liegt, eine der am schnellsten wachsenden Produktkategorien von  JD.com.

Die Absichtserklärung wurde von Rudolf Hepp, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der DLG, und Zhang Jiaxin, Senior Manager, JD.com FMCG, im Rahmen einer Feierstunde am 9. Oktober unterzeichnet. Seit 2014 hat JD.com mit Dutzenden deutscher Weinmarken wie beispielsweise unter anderen SN Weine, Weinhandlung Dr. Richter & Sohn OHG, Henkell, Schloss Johannisberg und Mionetto kooperiert. Die Zusammenarbeit mit der DLG ermöglicht JD.com seine Auswahl an deutschen Weinen durch einen besseren Zugang zu den DLG Mitgliedern weiter auszubauen.

"Deutschland ist jetzt nach Nordamerika und Japan die drittbeliebteste Herkunftsregion für importierte Waren auf JD Worldwide und wir erwarten, dass die deutsche Mall noch mehr Möglichkeiten für den deutschen Handel bietet, mit unseren 118 Millionen aktiven Kunden in ganz China in Kontakt zu treten, ", erklärte Carol Fung. "Unsere Kunden wissen, dass Einkaufen auf JD.com Qualität und Echtheit garantiert, und unsere länderspezifischen Malls ihnen eine großartige neue Möglichkeit geben, sich mit den Marken, die sie lieben, vertraut zu machen und neue Marken und Produkte aus unserem sorgfältig ausgewählten Sortiment zu entdecken."

Im Vorfeld der Einführung der deutschen Mall haben JD.com und die Nivea- Muttergesellschaft Beiersdorf AG gestern in der Hamburger Zentrale eine Vereinbarung unterzeichnet. Danach wird JD.com ein bevorzugter E-Commerce- Partner von Beiersdorf und frühen Zugang zu neuen Produkten erhalten, wenn sie global eingeführt werden. Die beiden Unternehmen werden zusammenarbeiten, um große Datenmengen und andere technologische Ressourcen von JD.com zu nutzen, um Verkaufstrends bei Hautpflegeprodukten nahezu in Echtzeit zu bewerten. Darüber hinaus wird Nivea eine breite Palette von originalen, importierten Hautpflegeprodukten auf JD.coms deutscher Mall anbieten und den weiteren Ausbau der Produktpalette des Unternehmens für JD.coms aktive, treue und wachsende Nutzer vorantreiben.

"JD.com ist bereits ein Schlüsselpartner für Nivea in China und wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit durch den Beitritt zur deutschen Mall zu erweitern", sagte Thomas Grunzke, Senior Vice President North East Asia der Beiersdorf AG. " Unsere Zusammenarbeit mit JD.com gibt uns einen einzigartigen Zugang zu Millionen sozial aufsteigender Verbraucher in ganz China, um ihre wachsende Nachfrage nach originalen, importierten Premium-Hautpflege-Produkten zu erfüllen."

JD.com unterzeichnete zudem ein strategisches Partnerschaftsabkommen mit der Deutschen Milchkontor GmbH (DMK), einem der größten Molkereiunternehmen in Deutschland, und der Karlsberg Brauerei GmbH, einer führenden deutschen Brauerei. Die Abkommen werden dazu beitragen, die Verkäufe von DMK Oldenburger Milchmarken sowie Karlsbergs Würenbacher Biermarke an chinesische Verbraucher zu steigern. Gemäß den Vereinbarungen wird JD.com die Unternehmen mit einer Reihe von strategischen Serviceleistungen unterstützen, einschließlich Marketing, Consumer Targeting und Logistik. JD.com ist bereits der wichtigste E-Commerce- Kanal sowohl für Oldenburg und Würenbacher in China gemessen am Umsatz.

Die deutsche Mall ist die neueste Ergänzung von  JD.coms länderspezifischen Malls, die darauf ausgerichtet sind, der schnell wachsenden Nachfrage chinesischer Verbraucher nach importierten Produkten gerecht zu werden. Bis heute hat JD.com eine französische, koreanische, japanische, australische und US-amerikanische Mall gestartet.

Über JD.com:

JD.com Inc. ist das größte Online-Direktvertriebsunternehmen in China. Das Unternehmen ist bestrebt, den Verbrauchern das beste Online-Shopping-Erlebnis zu bieten. Durch seine inhaltsreiche und benutzerfreundliche Website jd.com und mobile Anwendungen bietet JD.com eine große Auswahl an authentischen Produkten zu wettbewerbsfähigen Preisen und liefert Produkte schnell und zuverlässig. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben die größte Umsetzungsinfrastruktur aller E- Commerce-Unternehmen in China. JD.com betreibt mit eigenen Mitarbeitern 7 Logistikzentren, 166 Lagerhäuser in 44 Städten und 4142 Ausliefer- und Annahmestationen in 2043 Landkreisen und Bezirken in ganz China. JD.com ist Mitglied im NASDAQ 100-Index.

KONTAKT:

Investor Relations Ruiyu Li Director of Investor Relations +86 (10) 8912-6805 IR@JD.com

Media Josh Gartner Senior Director of International Communications +86 (10) 8911 6155 (China) +1 (914) 439-5315 (US) press@JD.com

This announcement is distributed by GlobeNewswire on behalf of GlobeNewswire clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: JD.com via GlobeNewswire [HUG#1957891]

http://en.jd.com/help/question-7.html

Kurs zu Hang Seng Index

  • 23.056,00 Pkt.
  • +1,09%
30.08.2016, 10:05, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 10.657,64 Pkt.+1,07%
Nikkei 16.863,37 Pkt.+0,82%
NASDAQ 4.775,99 Pkt.-0,31%
Dow Jones 18.454,30 Pkt.-0,26%
CAC 40 4.457,49 Pkt.+0,75%

Zugehörige Derivate auf Hang Seng (14)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "Hang Seng" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten