Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Drucken
Kakao Rohstoff Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen
  • n.a. n.a.
  • n.a.
  • n.a.
Rohstoffart
SoftCommodities
Einheit
US-Dollar je Tonne
Kursart
Indikation
Eröffnungn.a.Hoch / Tief (n.a.) n.a. / n.a. Performance 1 Monat n.a.
Vortagn.a.Hoch / Tief (1 Jahr)n.a. / n.a.Performance 1 Jahr n.a.
Kurse

Historische Kurse zu Kakao

Keine Daten vorhanden!

Einzelkursabfrage
DatumEröffnungHochTiefSchlussVolumen
Nachrichten

Leider wurden keine News gefunden.

Fakten und Wissenswertes zu Kakao

Wegen den sehr speziellen klimatischen Bedingungen ist der Anbau von Kakao nur in sehr wenigen Ländern im Umkreis des Äquators möglich. Gut zwei Drittel der weltweiten Kakao-Produktion werden zu Schokolade verarbeitet, der Rest wird zu Kakaopulver verarbeitet.

Die Elfenbeinküste prägte in den vergangenen Jahren den Kakaopreis, denn dort herrschen seit dem Jahre 2002 bürgerkriegsähnliche Zustände. Das liegt daran, dass die Elfenbeinküste der wichtigste Kakao-Produzent der Welt ist. Die größten Auswirkungen auf den Kakaopreis waren nach Ausbruch der Unruhen im Jahre 2000 zu erkennen. Der Kakaopreis stieg von einem Allzeittief im Jahr 2000 Anfang 2003 auf ein 20-Jahres-Hoch bei rund 2.500 Dollar je Tonne. Der langfristige Kakaopreis-Trend ist aber seit Mitte der 70 Jahre absteigend.

Weitere Rohstoff-News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Kakao" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie von steigenden Rohstoff-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten
OnVista Blog
Lesetipp: „So funktioniert die Börse“ (OnVistaBlog)
Lesetipp: „So funktioniert die Börse“

Einfach zu verstehen ist das Geschehen an den Börsen nicht immer. Schon gar nicht für Börsen-Neulinge. Das Buch „So funktioniert die Börse“ möchte Einsteigern den nötigen Überblick verschaffen, um die eigenen Investment-Ziele zu erreichen.

„Sell in May and go away“ – Was ist dran? (OnVistaBlog)
„Sell in May and go away“ – Was ist dran?

Jedes Jahr unmittelbar vor den Sommermonaten ertönt die alte Börsenweisheit "Sell in May and go away". Warum Anleger damit sowohl falsch wie auch richtig liegen.

Die (Un-)Überwindbaren 10.000 (OnVistaBlog)
Die (Un-)Überwindbaren 10.000

Gefühlt ist die Sache klar: Der Dax kommt nicht in Schwung. Gefühlt dümpelt der deutsche Leitindex seit Monaten dahin. Die Marke von 10.000 Punkten scheint unüberwindbar. Ein Blick auf die historischen Kurse zeigt: Das ist nicht nur ein Gefühl.

zum OnVista Blog