Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
OnVista Analyzer

Diese Einzelansicht bietet Ihnen aktuelle Auswertungen zu den Empfehlungen, des von ihnen ausgewählten Unternehmens. Sie haben die Möglichkeit die Aktien Empfehlungen über einen Monat, über 3 Monate, über 6 Monate oder ein ganzes Jahr zu betrachten. Dazu werden Ihnen durchschnittliche Auswertungen der Empfehlungen aus den Analysen präsentiert. Die jeweiligen Analysen finden Sie unten auf der Seite. Zum wechseln der Zeiträume klicken Sie einfach auf die Reiter. Der Inhalt passt sich automatisch an.

APPLE

15 Min. verzögert
18.09.2014 22:14:59 (Nasdaq)
101,79 USDAbs.in %VortagEröff.Tag52-WochenVolumen
HochTiefHochTiefletztesgesamt
+0,21 +0,20% 101,58101,93102,35101,56103,7470,50036.971.944
APPLEbei OnVista Bank
Chart

Analysen

Durchschnitt der letzten 3 Monate: 14 Analysen

APPLE INC. auf übergewichten gestuft
kaufen
6
übergewichten
3
halten
3
untergewichten
0
verkaufen
2
Revisionen der Empfehlung der letzten 3 Monate
Heraufstufungen2
Bestätigungen3
Herabstufungen1

16 Analysen (Treffer: 1-16)

Datum Analyst Empf.
16.09. BoerseGo halten
11.09. dpa-AFX kaufen
11.09. INDEPENDENT RESE... kaufen
10.09. dpa-AFX kaufen
10.09. dpa-AFX übergewichten
10.09. AKTIENCHECK.DE kaufen
10.09. MORGAN STANLEY übergewichten
10.09. dpa-AFX verkaufen
10.09. BERENBERG verkaufen
05.09. BoerseGo halten
24.07. GOLDMAN SACHS kaufen
23.07. MORGAN STANLEY übergewichten
21.07. UBS kaufen
17.07. dpa-AFX halten
25.06. dpa-AFX halten
25.06. CREDIT SUISSE halten

Analyse

Datum der Analyse:
16.09.2014
Währung:
EUR
Alte Empfehlung:
halten vom 05.09.2014
Neue Empfehlung:
halten

APPLE - Heute unter den Verlierern

Apple Inc. - Kürzel: APC -WKN: 865985 - ISIN: US0378331005

- Apple Inc. - WKN: 865985 - ISIN: US0378331005 - Kurs: 99,74 $ (NASDAQ)

Bei der Apple-Aktie gibt es seit dem Produkt-Event vor einer Woche keinen klaren Gewinner. Sowohl Bullen als auch Bären durften sich zwischenzeitlich freuen. Eine nachhaltige Bewegung kam aber nicht zustande. Im Wochenchart ist seit April 2013 eine Aufwärtsbewegung erkennbar, die sich in einen Trendkanal fassen lässt. Dieser Trendkanal deckelt den Kurs aktuell auf der Oberseite, daher auch die Schwäche in den vergangenen Wochen. Gemessen am Kanal hat die Aktie ihr Potenzial erst einmal ausgereizt. Seit Juni 2014 wiederum lässt sich ein kleinerer Trendkanal erkennen, der ebenfalls intakt ist. Auch innerhalb dieses Trendkanals könnte die Akte konsolidieren, ohne die Aufwärtsbewegung formal zu gefährden. Das alte Allzeithoch bei 100,72 $ wurde temporär bereits überschritten. Es hat seine Funktion als Widerstand bis heute aber nicht aufgegeben, wie die Wochenkerzen zeigen.

BörseGo AG2014 - http://www.boerse-go.ag/, Autor: Bastian Galuschka, Technischer Analyst bei GodmodeTrader)