Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
OnVista Analyzer

Diese Einzelansicht bietet Ihnen aktuelle Auswertungen zu den Empfehlungen, des von ihnen ausgewählten Unternehmens. Sie haben die Möglichkeit die Aktien Empfehlungen über einen Monat, über 3 Monate, über 6 Monate oder ein ganzes Jahr zu betrachten. Dazu werden Ihnen durchschnittliche Auswertungen der Empfehlungen aus den Analysen präsentiert. Die jeweiligen Analysen finden Sie unten auf der Seite. Zum wechseln der Zeiträume klicken Sie einfach auf die Reiter. Der Inhalt passt sich automatisch an.

KWS SAAT AG O.N.

15 Min. verzögert
17.04.2014 17:35:55 (Xetra)
251,90 EURAbs.in %VortagEröff.Tag52-WochenVolumen
HochTiefHochTiefletztesgesamt
-1,10 -0,43% 253,00254,05255,00250,25267,50243,003761.899
KWS SAAT AG O.N.bei OnVista Bank
Chart

Analysen

Durchschnitt der letzten 3 Monate: 11 Analysen

KWS SAAT AG auf übergewichten gestuft
kaufen
6
übergewichten
0
halten
5
untergewichten
0
verkaufen
0
Revisionen der Empfehlung der letzten 3 Monate
Heraufstufungen1
Bestätigungen2
Herabstufungen2

11 Analysen (Treffer: 1-11)

Datum Analyst Empf.
14.04. dpa-AFX halten
14.04. AKTIENCHECK.DE halten
13.03. BANKHAUS LAMPE kaufen
27.02. NORDDEUTSCHE LAN... halten
26.02. AKTIENCHECK.DE kaufen
25.02. dpa-AFX kaufen
25.02. WARBURG RESEARCH kaufen
25.02. COMMERZBANK halten
21.02. AKTIENCHECK.DE kaufen
21.02. WARBURG RESEARCH kaufen
23.01. AKTIENCHECK.DE halten

Analyse

Datum der Analyse:
14.04.2014
Währung:
EUR
Alte Empfehlung:
kaufen vom 27.02.2014
Neue Empfehlung:
halten

ANALYSE-FLASH: Barclays belässt KWS Saat auf 'Equal Weight' - Ziel 276 Euro

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für KWS Saat vor Quartalszahlen auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 276 Euro belassen. Er rechne weiter allgemein mit soliden Umsatzzuwächsen in der europäischen Chemiebranche, die 2014 zu höheren Ergebnissen führen sollten, während die Preise auf niedrigem Niveau verharren dürften, schrieb Analyst Andreas Heine in einer Branchenstudie vom Montag. Zum Saatgutkonzern KWS schrieb er: Das Ziel für das operative Geschäftsjahresergebnis 2013/14 stehe auf einer soliden Basis. Zwar habe er seine Schätzungen wegen negativer Währungseffekten leicht verringert, auf das Kursziel habe dies aber keine Auswirkungen./fn/ck