AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS...

Fonds
Wert hinzufügen: Klicken Sie auf das Symbol, um den Wert in Ihrer Favoritenliste zu beobachten. Wert zum Musterdepot hinzufügen.
  • 173,590 EUR
  • +0,82
  • +0,47%
  • 07.12.2016, 08:00:00
WKN: A0JL09 Fondstyp: Rentenfonds
ISIN: LU0251658026 Schwerpunkt: Renten Emergi...
KAG: AXA FUNDS MANAGEMENT S.A.
Brief 178,800 ( n.a. ) Eröffnung 173,59 Hoch / Tief (heute) 173,59 / 173,59 Fondsvolumen 95,02 Mio. EUR (Stand: 06.12.2016)
Geld 173,590 ( n.a. ) Vortag 172,77 Hoch / Tief (1 Jahr) 185,70 / 158,05 Performance 1 Monat / 1 Jahr -4,35% / +6,33%
Benchmark
  • AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS...
loading

Kurse

Alle Kurse zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

Kursquelle Akt. Kurs +/- in % Datum Zeit Geld / Brief
Zur Übersicht Handelsplätze
KAG (EUR) 173,59 EUR +0,82 +0,47% 07.12. 08:00:00 173,590 / 178,800

Performancerangliste des Anlageschwerpunktes

Wie gut ist dieser Fonds im Vergleich zu den Fonds seines Anlageschwerpunktes?

Anlageschwerpunkt: Renten Emerging Markets

Kennzahlen

Performance-Kennzahlen zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.) (KAG)

1 Monat 3 Monate 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Performance -4,35% -6,25% +5,91% +13,68% +19,30% +62,30%
relativer Return -4,22% -7,85% -5,90% -25,37% -36,54% -40,13%
rel. Return Monatsdurchschnitt -4,22% -2,69% -0,51% -0,81% -0,76% -0,43%
2016 2015 2014 2013 2012 2011
Performance im Jahr +6,79% -0,14% +5,20% -7,68% +14,72% +6,86%
1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Sharpe Ratio +0,89% +0,10% +0,98% -1,15% +0,31% -0,09%
Excess Return +5,84% +0,60% +5,52% -6,93% +1,73% -0,59%

Risiko-Kennzahlen zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

1 Monat 3 Monate 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Volatilität 14,29% 9,52% 6,56% 5,61% 5,67% 6,40%
max. Verlust -6,02% -7,94% -7,94% -7,94% -12,25% -26,02%
pos. Monate 0,00% 0,00% 58,33% 58,33% 61,67% 65,83%
1-Monats-Hoch -4,64% -0,49% +3,23% +3,23% +4,00% +6,86%
1-Monats-Tief -4,64% -4,64% -4,64% -4,64% -5,33% -11,69%
Höchstkurs 181,91 185,70 185,70 185,70 185,70 185,70
Tiefstkurs 170,96 170,96 158,05 151,98 144,09 82,84
Durchschnittspreis 174,22 179,93 172,75 166,16 162,41 140,27

Fondsinformationen

Fondsziel zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

Das Anlageziel des Teilfonds besteht darin, eine durch langfristige Anlagen vorwiegend in Schwellenländern und darüber hinaus in weltweite Schuldverschreibungen Wertsteigerungen zu erzielen.

Managerbericht zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

Im September waren die Schwellenländer erneut schwächer und litten unter der globalen Risikoaversion. Bei der mit Spannung erwarteten Sitzung des Offenmarktausschusses im September ließ die Fed ihren Leitzins unverändert und wies auf die Besorgnis über ein nachlassendes Wachstum in den Schwellenländern, insbesondere in China hin. Nach schwachen Arbeitsmarktzahlen in den USA scheinen sich die Konsenserwartungen jetzt auf einen Zinsschritt im Dezember zu richten, wobei die Möglichkeit besteht, dass die Zinserhöhung je nach den Daten auf 2016 verschoben wird, da die Fed sehr darauf bedacht scheint, die Erholung nicht zu gefährden. Im Hinblick auf die Performance wies der Referenzindex JP Morgan Hard Currency Sovereign (EMBIG) ein Minus von 1,3% aus. Der EM Corporate Index (CEMBI) büßte in diesem Monat ebenfalls 1,2% ein. Hochzins-Unternehmensanleihen waren mit -2,4% weiterhin besonders schwach. Die Kapitalflüsse der Schwellenländeranleihenfonds waren im vierten Monat in Folge negativ. Im September wurden USD 3,6 Mrd. abgezogen, womit sich ein Gesamtabfluss von USD 17 Mrd. ergibt. Mit Blick auf das Angebot an Unternehmensanleihen wurde die Erwartung an das Emissionsvolumen im Gesamtjahr drastisch von bisher USD 330 Mrd. auf USD 250 Mrd. reduziert. Angesichts der schlechten Stimmung am Markt sollte dies nicht überraschen. In Lateinamerika machte die Herabstufung des brasilianischen Länderratings in den Hochzinsbereich durch S&P Schlagzeilen. Dieser Schritt war zwar erwartet worden, doch der Zeitpunkt überraschte die meisten Marktteilnehmer und der Kurs reagierte entsprechend. Der BRL entwickelte sich unter den Schwellenländerwährungen am schlechtesten, und mehrere brasilianische Unternehmensanleihen sackten auf historische Tiefstwerte ab, da andere Ratingagenturen die Möglichkeit einer weiteren Herabstufung andeuteten. Sofern die Regierung nicht rasch Maßnahmen zur Sanierung des Haushalts ergreift, ist unserer Meinung nach Anfang 2016 mit weiteren Herabstufungen zu rechnen, was die Schwierigkeiten der Regierung verschärfen würde. In Asien lag der chinesische Einkaufsmanagerindex erneut unter 50 Punkten, verschlechterte sich aber nicht weiter. Dies konnte die negative Stimmung in Bezug auf die strukturelle Verlangsamung des Wachstums, politische Fehler und eine weitere Währungsschwäche aber kaum lindern. Das kräftige Wachstum in Indien führt zu einer beeindruckenden Verbesserung der Steuereinnahmen und die Haushaltspolitik ist zunehmend stärker auf die Unterstützung des Wachstums ausgerichtet. Seit Anfang des Jahres sind die staatlichen Investitionsausgaben um 35% gestiegen. In der Region CEEMEA überraschten die türkischen Wachstumsdaten positiv, da Investitionen vorgezogen wurden, um einer weiteren Währungsschwäche zuvorzukommen. Nach der Herabstufung Brasiliens werden auch andere Länder als mögliche Herabstufungskandidaten angesehen, insbesondere Indonesien, die Türkei und Südafrika, deren Fundamentaldaten in Frage gestellt werden. Auf Bruttoertragsbasis übertraf der Fonds im September seinen Referenzindex. Die Barposition wurde auf einem relativ niedrigen Niveau gehalten und der Fonds blieb ähnlich wie in den Vormonaten weiter voll investiert. Die Duration wurde im Berichtsmonat erneut nahe an der Benchmark gehalten. Die Aktivität war in diesem Monat recht verhalten und die erwarteten Primärmarkt-Emissionen nach der Sommerflaute hatten nicht den Umfang, mit dem wir bei Staatsanleihen gerechnet hatten. Die maßgebliche Positionierung blieb gegenüber dem August unverändert. Der Fonds ist weiter in Werten mit niedrigem Beta untergewichtet, aber in kleineren Ländern in Osteuropa, Afrika und im Nahen Osten untergewichtet.

Fondsprospekte zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

Halbjahresbericht Verkaufsprospekt
Rechenschaftsbericht Wesentliche Informationen für den Anleger (KIID) / Kurz-Prospekt
Verkaufsprospekt (en) Kurzprospekt
Wesentliche Informationen für den Anleger (KIID)

Sidebar

Stammdaten zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

Auflagedatum 13.09.2005
Währung EUR
Ausschüttungsart Thesaurierend
Ausschüttung 0,00
Sparplanfähig nein
Fondsmanager / Anlageberater Sailesh Lad, Hassiba Ait Braham, Lee
Domizil / Land Luxemburg
Geschäftsjahresbeginn 01.01.
Verwahrstelle State Street Bank Luxembourg S.A.
Mindestsumme Einmalanlage n.a.
Mindestsumme Folgezahlung n.a.

Gebühren zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

Ausgabeaufschlag 3,00%
Verwaltungsgebühr 1,25%
Total Expense Ratio 1,42%
Rückgabegebühr 0,00%
Depotbankgebühr 0,03%
All-in-Fee n.a.

Anlageschwerpunkt zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

Zusammensetzung nach: Länder

weitere Anlageschwerpunkte Stand 31.10.2016

Top Holdings zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

Anteil Wertpapiername
2,29% REPUBLIC OF SOUTH AFRICA 4.875% 14/04/2026
2,18% CEMEX SA DE CV 7.75 16/04/2026
2,14% BRAZIL (FED REP OF) 6 07/04/2026
2,03% SERBIA REPUBLIC 7.250% 28-SEP-2021
1,83% KAZAKHSTAN (REPUBLIC OF)
1,83% REPUBLICA ORIENT URUGUAY 7.625% 21 MAR 2036
1,80% ROMANIA (GOVERNEMENT OF)
1,71% RUSSIAN FEDERATION 4.875% 16/09/2023
1,49% IVORY COAST 6.375% 03/03/2028
1,48% REPUBLIC OF PERU 5,625% 18/11/2050
Stand: 31.10.2016

Ratings zu AXA WF GLOBAL EMERGING MARKETS BONDS A (H) EUR ( THES.)

Rating Stand
Morningstar Style-Box™ Anleihen n.a.
Morningstar Rating™ 31.10.2016
S&P Management Rating - n.a.
Feri Fonds Rating (C) 31.10.2016
Lipper Leaders 09.12.2016
€uro FondsNote 2 30.11.2016
mehr Informationen zu den Ratings