Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Meistgehandelte Optionsscheine & Knock-Outs

Mehr Informationen: Angezeigt werden die Basiswerte mit dem höchsten Wochenumsatz in Anlageprodukte. Über den "+"-Button lassen sich zu jedem Basiswert die 5 meistgehandelten Anlageprodukte der Woche anzeigen

Vola-Rankings - Die volatilsten Basiswerte

NameVola 30Vola 250KursPerf. 4 WAktion
DAX +17,58%+14,04% 9.479,03 +2,92%
Adidas +53,77%+25,62% 57,36 -1,69%
Lufthansa +32,06%+32,30% 13,21 +0,57%
Continental +27,80%+23,98% 161,85 +2,21%
K+S +27,62%+33,77% 23,89 +6,84%
Infineon +26,38%+23,51% 8,91 +6,37%
EON +25,15%+21,85% 13,915 +2,35%
HeidelbergCement +25,08%+22,84% 57,10 +5,76%
Bayer +24,00%+20,71% 102,65 +7,22%
Merck +24,07%+21,44% 66,43 +3,84%
BASF +23,54%+18,79% 77,91 +2,45%
alle Werte anzeigen

Meistgesuchte Optionsscheine & Knock-Outs

Meistemittierte Optionsscheine & Knock-Outs

Mehr Informationen: Angezeigt werden die Basiswerte auf die Hebelprodukte, die von den Emittenten innerhalb eines bestimmten Zeitraums (1 Tag, 3 Tage, 1 Woche) am häufigsten emittiert wurden.

Das Put/Call Ratio (siehe Balken) zeigt die prozentuale Verteilung von emittierten Put-Produkten zu Call-Produkten an. Ein Klick auf den Balken führt zum jeweiligen Zertifikate- bzw. Optionscheinvergleich.
ΣBasiswertPut/Call Ratio in %Perf. %Vola 30Aktion
Knock-OutsOptionsscheine
284DAX/XDAX 8:00-22:00
+0,04% +15,87%
217DAX +0,09% +17,58%
98Dollarkurs +0,01% +3,03%
18EURO STOXX 50 +0,07% +15,85%
17Euro - Yen +0,18% +2,55%
15Euro - Schweizer Franken +0,06% +1,12%
15NASDAQ +0,40% +9,84%
13TecDAX +0,54% +19,42%
12S&P 500 +0,33% +9,51%
12Dow Jones +0,11% +9,23%
Knock-Out-Neuemissionen Optionsscheine-Neuemissionen

Marktverteilung Optionsscheine & Knock-Outs (689.236)

Optionsscheine & Knock-Outs

Wissenswertes zum Thema Hebelprodukte

Bei Hebelprodukten handelt es sich um Finanzderivate, die dem Anleger ermöglichen an steigenden und fallenden Kursen eines zu Grunde liegenden Basiswertes zu partizipieren. Dabei können mit relativ geringem Einsatz, jedoch mit hohem Risiko, hohe Gewinne erzielt werden. Zu den wichtigsten und bekanntesten Hebelprodukten zählen Knock-Out-Zertifikate und Optionsscheine.

Knock-Out-Zertifikate ermöglichen dem Anleger eine überproportionale Partizipation an steigenden (Call) und fallenden (Put) Kursen eines Basiswertes. Knock- Out Produkte vollziehen die Bewegung des Basiswertes 1:1 nach. Ein Merkmal welches Knock-Out-Zertifikate von Optionsscheinen unterscheidet ist, dass es bei einer Verletzung der Knock-Out Barriere i. d. R. zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommt.

Optionsscheine ermöglichen die gehebelte Partizipation an steigenden (Call) und fallenden (Put) Kursen eines Basiswertes. Dabei wird der Preis nicht nur von der Bewegung des Basiswertes, sondern auch von anderen Faktoren wie z. B. der Volatilität oder der (Rest-)Laufzeit beeinflusst. Liegt der Kurs des Basiswertes bei Fälligkeit unterhalb (Call) oder oberhalb (Put) des Basispreises, kommt es zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Basiswissen.

Hebelprodukte Schnellsuche

Die häufigsten Suchen

Anzeige Technische Intermarket-Analyse

Berücksichtigen Sie die Wirkungszusammenhänge zwischen den einzelnen Finanzmärkten. Jetzt kostenlos anmelden zur Webinar-Reihe der DZ BANK!

Jetzt anmelden
Anzeige

Aktuelle Emittenten News

Derivate-Wissen

Sie möchten überproportional von Kursgewinnen des Basiswerts profitieren?

Hierzu eignen sich Hebelprodukte, wie z.B. Optionscheine.

Erfahren Sie mehr zu Optionsscheinen

onemarkets Blog

Tagesausblick: Anleger warten auf die EZB und US-Arbeitsmarktbericht! (onemarkets Blog)

Hallo liebe Blog-Leser,heute ging es relativ ruhig zu an den deutschen Aktienmärkten. So stagnierte der DAX® weitgehend auf dem Schlussniveau vom Freitag. Ein Grund ist sicherlich, dass Impulse aus den USA fehlten. Die Wall Street war feiertagsb...

DAX® – Das Gap ist zu (onemarkets Blog)

Hallo am Mittag,der DAX® hielt sich am Freitag sehr gut an den Fahrplan. Der Index stieg nicht über 9.527 Punkte, sondern setzte im Handelsverlauf deutlich zurück. Dabei wurde das über Tage offene Gap bei 9.414 Punkten geschlossen, dieses Thema ...

Wochenausblick: EZB sowie DAX und STOXX-Arbeitskreise kommende Woche im Fokus! (onemarkets Blog)

Hallo liebe Blog-Leser,in der ersten Wochenhälfte zeichnete sich eine Fortsetzung des Mitte des Anfang des Monats gebildeten Aufwärtstrends ab. Die Spannungen rund um Russland und die Ukraine drückten jedoch in der zweiten Wochenhälfte spürbar a...

onemarkets Blog

Derivate News