Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Blatt - IBM verkauft Halbleitersparte für 1,5 Mrd Dollar

Reuters

Bangalore (Reuters) - IBM verkauft einem Zeitungsbericht zufolge seine Verluste schreibende Halbleitersparte für 1,5 Milliarden Dollar an den Auftrags-Chiphersteller Globalfoundries.

Das "Wall Street Journal" berief sich in der Nacht zum Montag auf mit der Sache vertraute Personen. Der US-Computerkonzern hatte am Sonntag angekündigt, er werde am Montag eine "wichtige geschäftliche Mitteilung" veröffentlichen. Am selben Tag werden nach Börsenschluss auch die Zahlen zum dritten Quartal des US-Unternehmens erwartet. IBM und Globalfoundries führen seit einiger Zeit Gespräche. Beide Firmen waren für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten