Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Drucken
Platin (Spot) Rohstoff Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen
  • 1.187,310 USD
  • +0,06
  • 0,00%
Rohstoffart
Edelmetalle
Einheit
US-Dollar je Feinunze
Kursart
Spot
Eröffnung1.186,880Hoch / Tief (heute) 1.197,500 / 1.174,000 Performance 1 Monat -3,46%
Vortag1.187,250Hoch / Tief (1 Jahr)1.518,700 / 1.151,500Performance 1 Jahr -18,12%
zur Chartanalyse
Kurse

Historische Kurse zu Platin (Spot)

DatumEröffnungHochTiefSchluss
1.184,995 1.193,835 1.180,800 1.187,250
1.186,600 1.186,600 1.180,000 1.185,045
1.177,580 1.192,000 1.165,200 1.186,600
1.173,670 1.194,630 1.166,350 1.177,660
1.168,500 1.179,100 1.159,600 1.173,700
1.164,950 1.170,275 1.152,000 1.168,800
1.165,300 1.172,750 1.151,500 1.165,000
1.163,800 1.166,750 1.158,500 1.165,190
1.172,050 1.175,175 1.151,500 1.164,000
1.174,500 1.185,500 1.160,000 1.172,250
1.181,600 1.184,000 1.158,750 1.173,350
1.207,750 1.210,000 1.166,000 1.181,800
Einzelkursabfrage
DatumEröffnungHochTiefSchlussVolumen
1.184,995 1.193,835 1.180,800 1.187,250 0
Nachrichten

News & Analysen zum Platin (Spot)

Leider wurden keine News gefunden.

Fakten und Wissenswertes zu Platin

Platin ist ein Schwermetall, das der Gruppe der Edelmetalle zugeordnet ist. Platin ist eines der am seltensten vorkommende Metalle. Erstmals verwendet wurde Platin vermutlich ca. 3000 v. Chr. Im alten Ägypten. Neben seiner Wertaufbewahrungsfunktion und Verarbeitung für Schmuck kommen Platin auch industrielle Funktionen zu. Für die Gewinnung einer Unze Platin mit 95%-igem Reinheitsgehalt werden zehn Tonnen Erz benötigt. Der Veredelungsprozess bis zur finalen Unze Platin dauert 5 Monate. Die Seltenheit sowie der komplexe Produktionsprozess erklären den hohen Platinpreis.

Wie bereits erwähnt ist Platin im Hinblick auf die Jährliche Fördermenge das seltenste unter den drei großen Edelmetallen. Während die jährliche Minenproduktion von Silber bei 20.000 Tonnen und die von Gold bei 2.500 Tonnen liegt, werden pro Jahr nur etwa 200 Tonnen Platin produziert. Dementsprechend wird Platin auch an der Börse mit einem deutlichen Platin-Preisaufschlag gegenüber Gold gehandelt.

Platin hat sehr ähnliche Eigenschaften wie Palladium. Experten gehen bei einer Platinknappheit oder einem hohen Platinpreis davon aus, dass es durch Palladium substituiert werden wird. Eine Ausnahme ist die Schmuckindustrie, in der sich Palladium bis heute nicht durchsetzten konnte und dort weiterhin Platin verwendet wird.

Platin wird quasi rund um die Uhr gehandelt, so dass neben den Future-Kursen auch ein eigener Spot-Kurs für die sofortige Auslieferung ermittelt wird. Daneben finden auch die am London Platin & Palladium Market (LPPM) täglich festgesetzten Fixing-Kurse große Beachtung. Handelsplätze zur Ermittlung des Platinpreises bzw. zum Handel von Platin sind die New York Mercantile Exchange, die Tokyo Commodity Exchange, sowie der London Buillon Market.

Weitere Rohstoff-News

Derivate nach Markterwartung

Bestimmen Sie hier Markterwartung und Risikobereitschaft und gelangen Sie schnell und einfach zu passenden Produkten.

Wie ist Ihre Markterwartung für Platin (Spot)?
stark abwärts leicht abwärts seitwärts leicht aufwärts stark aufwärts
Wie ist Ihre Risikobereitschaft?
gering mittel groß

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Platin (Spot)" wird sich in absehbarer Zeit nicht verändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Platin (Spot)"-Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

Zugehörige Derivate auf Platin (Spot) (1.526)

OnVista Blog
CFD-Umfrage mit Gewinnmöglichkeit (OnVistaBlog)
CFD-Umfrage mit Gewinnmöglichkeit

CFD? Schon mal gehört? Vielleicht sogar schon gehandelt? Dann ist Ihre Meinung gefragt.CFDs (die Abkürzung steht für Contracts for Difference - also für Differenzgeschäfte) gibt es bereits seit den 1990er Jahren. Diese spekulativen Derivate wurd...

Interview zum neuen Index-Snapshot: “Das hat uns ü... (OnVistaBlog)
Interview zum neuen Index-Snapshot: “Das hat uns überrascht”

Mareike Teglas ist Product Managerin bei OnVista und für die Weiterentwicklung des Portals verantwortlich. Im Interview spricht sie über die Gestaltung der neuen Übersichtsseiten für Aktienindizes und warum das Feedback der Nutzer so wichtig ist...

Tooltip: Technische Analyse mit Balkencharts (OnVistaBlog)
Tooltip: Technische Analyse mit Balkencharts

Die Technische Analyse (auch Chartanalyse genannt) ist eine Form der Finanzanalyse. Das Ziel ist: Der Blick auf die bisherige Entwicklung von Kursen soll Hinweise auf die mögliche zukünftige Entwicklung liefern und damit zugleich Hinweise auf gü...

zum OnVista Blog