Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Top/Flop Aktien

Top Aktien
WertKurs in €in %Aktion
RWE Kurs 29,24 +3,91%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Linde Kurs 152,75 +1,83%
Aktion zu diesem Wert ausführen
EON Kurs 14,21 +1,79%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Deutsche Telekom Kurs 13,55 +1,61%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Deutsche Bank Kurs 26,30 +1,58%
Aktion zu diesem Wert ausführen
ThyssenKrupp Kurs 21,63 +1,38%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Lanxess Kurs 39,59 +1,25%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Commerzbank Kurs Investor Relations-Informationen 12,32 +1,23%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Fresenius Kurs Investor Relations-Informationen 43,17 +1,05%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Allianz Kurs 137,25 +0,84%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Flop Aktien
WertKurs in €in %Aktion
HeidelbergCement Kurs 60,57 -0,41%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Continental Kurs 169,55 -0,29%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Bayer Kurs 117,45 -0,21%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Volkswagen VZ Kurs 183,15 -0,10%
Aktion zu diesem Wert ausführen
alle Top/Flop-Aktien anzeigen
Anzeige

Die Top Aktien auf OnVista

RangWertakt. KursPerf. in %Perf. abs.Aktion
1 (1) Deutsche Bank Aktienkurs 26,31 +1,58% +0,41
Aktion zu diesem Wert ausführen
2 (4) Apple Aktienkurs 94,78 -0,82% -0,79
Aktion zu diesem Wert ausführen
3 (2) Deutsche Telekom Aktienkurs 13,56 +1,72% +0,23
Aktion zu diesem Wert ausführen
4 (3) Commerzbank Aktienkurs n.a. n.a. n.a.
Aktion zu diesem Wert ausführen
5 (6) Allianz Aktienkurs 137,25 +0,84% +1,15
Aktion zu diesem Wert ausführen
6 (7) Daimler Aktienkurs 66,61 +0,60% +0,40
Aktion zu diesem Wert ausführen
7 (5) Nordex Aktienkurs 16,18 +0,93% +0,15
Aktion zu diesem Wert ausführen
8 (9) Alibaba Aktienkurs 91,30 -0,40% -0,37
Aktion zu diesem Wert ausführen
9 (8) BASF Aktienkurs 75,19 +0,62% +0,47
Aktion zu diesem Wert ausführen
10 (12) Adidas Aktienkurs 64,72 +0,27% +0,18
Aktion zu diesem Wert ausführen
alle Top-Werte
Anzeige Produkte auf DMG MORI SEIKI AG
WKNFälligkeitKnock OutHebelBriefkursTypEmittent
Sämtliche Angaben sind indikativ. Den Basisprospekt und weitere Informationen erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de
TD20XYopen-end21,500022,7520,92longHSBC Trinkaus & Burkhardt AG
TD20LUopen-end20,911514,2381,54longHSBC Trinkaus & Burkhardt AG
TD20DEopen-end20,500011,6151,89longHSBC Trinkaus & Burkhardt AG
TD1QDXopen-end22,504023,4780,95shortHSBC Trinkaus & Burkhardt AG
TD1Z4Dopen-end23,78499,8522,25shortHSBC Trinkaus & Burkhardt AG
TD1B74open-end24,00008,6212,57shortHSBC Trinkaus & Burkhardt AG
alle Produkte auf DMG MORI SEIKI AG anzeigen

Chartsignale

WertTypRichtungKurszielRenditechanceZeitpunkt
RWE Trendkanallong30,424,50%26.11. / 10:15
HeidelbergCement Steigende Keileshort59,592,08%26.11. / 09:45
RWE Trendkanallong30,144,31%26.11. / 09:30
Merck Steigendes Dreieckshort70,659,50%26.11. / 09:30
Linde Trendkanallong151,730,55%26.11. / 09:15
Adidas Fallende Keilelong65,110,93%26.11. / 09:00
Adidas Wimpellong64,780,20%26.11. / 09:00
Bayer Trendkanalshort114,342,80%26.11. / 09:00
Commerzbank Steigende Keilelong12,623,06%26.11. / 09:00
Lanxess Fallende Keilelong39,601,31%25.11. / 17:30
weitere aktuelle Chartsignale
Meistgehandelte Aktien auf wikifolio.com
RangWertKäufe/Verkäufeenthalten in wikifolios Mehr Informationen: Auf wikifolio.com beobachten Sie aktiv betreute Handelsstrategien von Tradern. Eine solche Handelsstrategie heißt wikifolio. In einem wikifolio sehen Sie das aktuelle Portfolio und jeden Trade und können jeden Schritt des Traders live und ohne Verzögerung mitverfolgen. Suchen Sie sich erfolgreiche Handelsstrategien aus und folgen so einfach den von Ihnen bevorzugten Tradern.

Sie haben die Möglichkeit, durch den Erwerb eines wikifolio-Zertifikats, das die Wertentwicklung eines wikifolios abbildet, direkt vom Wissen erfahrener Trader zu profitieren, können zusätzlich Gebühren sparen und Ihren Zeitaufwand minimieren, da Sie sich nicht täglich mit dem Finanzmarkt beschäftigen müssen.
Perf. 1J
1 Eventim
7.14% 92.86%
Solides Wachstum +7,83%
2 Deutsche Post
41.67% 58.33%
Top Global Brands n.a.
3 Apple
50% 50%
Trends - spekulativ, Investment +33,12%
4 KUKA
56.67% 43.33%
Relative Stärke -8,01%
5 Deutsche Bank
24.14% 75.86%
Unterbewertete Marken-Aktien & Wachstum +15,87%
6 Zalando
32.14% 67.86%
ETF-Werte des ICAX +21,62%
7 Daimler
28% 72%
Value Momentum Plus +5,66%
8 RWE
28% 72%
Erfolg in jeder Marktphase -1,47%
9 Bayer
45.45% 54.55%
Antizyklisch und Diversifiziert +14,48%
10 Commerzbank
31.82% 68.18%
Unterbewertete Marken-Aktien & Wachstum +16,13%

Für die Inhalte ist wikifolio.com verantwortlich. Es wird ausdrücklich auf die jeweiligen Endgültigen Bedingungen und den Basisprospekt nebst Nachträge der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft auf www.wikifolio.com und www.ls-tc.de hingewiesen.

Börsentermine, Finanzkalender

Aktienkurse

Wissenswertes zum Thema Aktienkurse und Dividenden

Was sind Aktienkurse?

Der Aktienkurs bezeichnet den aktuellen Preis der an den Börsen gehandelten Aktien. Aktienkurse entstehen grundsätzlich durch Angebot und Nachfrage und werden durch diese maßgeblich beeinflusst. Ist die Nachfrage an einer Aktie entsprechend hoch, so steigt der Aktienkurs. Fällt die Nachfrage an einer Aktie hingegen, so sinkt auch der dazugehörige Kurs. Angebot und Nachfrage und somit auch die Aktienkurse sind zum Teil starken Schwankungen unterworfen und werden fortlaufend an den Börsen ermittelt. So können Unternehmensnachrichten, ebenso wie Konjunkturdaten, Ereignisse wie Kriege und viele Weitere den Aktienkurs beeinflussen. In der Regel findet die Kursfeststellung auf elektronischem Wege statt. Häufig werden für ein und dieselbe Aktie unterschiedliche Aktienkurse bereitgestellt. Der Grund dafür liegt an dem Handel an unterschiedlichen Börsenplätzen. So kann unter Umständen an der Börse Xetra zu einem anderen Kurs gehandelt werden, als beispielsweise an der Börse Stuttgart, da die Handelsplätze die Aktienkurse selbstständig auf Basis von Angebot und Nachfrage berechnen.

Der an der Börse ermittelte Aktienkurs liegt immer zwischen dem Geld- und Briefkurs. Der Geldkurs (engl. Bid) ist eine Untergrenze, bzw. der maximale Preis, zu dem Käufer bereit sind das Wertpapier zu kaufen. Der Briefkurs (engl. Ask) hingegen ist eine Obergrenze, bzw. der minimale Preis, zu dem Verkäufer bereit sind, das Wertpapier zu verkaufen. Die Differenz zwischen diesen Kursen wird als Spread bezeichnet. Hin und wieder kann man neben dem Aktienkurs auch Kurszusätze beobachten. So bedeutet die Markierung „G“, dass diese Aktie nur nachgefragt wurde, dem aber kein Angebot gegenüberstand und somit kein Umsatz getätigt wurde. Der Kurszusatz „B“ hingegen bedeutet, dass ein Angebot zwar vorlag, dieses aber nicht nachgefragt wurde. Auch in diesem Fall wurde kein Umsatz getätigt. Weitere Kurszusätze sowie deren Erklärungen finden Sie in unserem Lexikon unter „Kurszusätze“.

Bei Aktien ist eine Trennung zwischen dem Aktienkurs und Nennwert sehr wichtig. Der Nennwert entspricht dem auf dem Mantel aufgedruckten Geldbetrag und spiegelt die Beteiligung am Grundkapital einer Aktiengesellschaft wieder. Der Nennwert wird vor der Emission der Aktien festgelegt und kann aus den zuvor genannten Gründen vom aktuellen Aktienkurs abweichen. Er ergibt sich durch Division von gezeichnetem Grundkapital durch die Anzahl der hierüber auszugebenden Aktien.

Neben den Aktienkursen die an der Börse festgestellt sind, gibt es auch einen außerbörslichen Handel (engl. Over the Counter Market – OTC), der nicht über die Börse abgewickelt wird. Handelspartner sind in der Regel große institutionelle Marktteilnehmer wie Banken, Fondsgesellschaften, Versicherungen, Unternehmungen. Dieser Handel läuft heutzutage überwiegend elektronisch ab.

Was ist eine Aktie?

Die Aktie ist ein Wertpapier und verbrieft ein Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft. Der Aktionär ist somit am Grundkapital einer Aktiengesellschaft beteiligt. Mit dem Erwerb einer Aktie erhält er Rechte und geht damit verbundene Pflichten ein.

Rechte: Der Aktionär hat Anspruch auf die Zahlung eines Gewinnanteils, der so genannten Dividende; Er erhält ein Bezugsrecht bei der Ausgabe von jungen Aktien; Bei der Hauptversammlung erhält er ein Stimmrecht, sowie ein Auskunftsrecht. Pflichten: Der Aktionär haftet in Höhe seiner Einlage.

Termine zu Dividendenausschüttungen finden Sie in unserem Dividendenkalender. Die Ausgabe von Aktien wird als Emission bezeichnet. Weitere Emissionen sind im Zuge einer Kapitalerhöhung möglich. Nach §8 AktG können Aktien als Nennbetrags- oder als Stückaktien begründet werden. Die Nennbetragsaktie stellt über einen festen Nennwert einen Anteil am Grundkapital der Aktiengesellschaft dar. Der Nennbetrag einer Aktie muss mindestens bei einem Euro oder bei einem Vielfachen davon liegen. Stückaktien hingegen haben keinen Nennbetrag und sind im gleichen Umfang am Grundkapital der Aktiengesellschaft beteiligt.

Die beliebtesten Aktientypen sind Stammaktien: Sie verbriefen die gewöhnlichen gesetzlichen und satzungsmäßigen Aktionärsrechte. Vorzugsaktien: Die Vorzugsaktie hat gegenüber der Stammaktie Vorrechte bei der Gewinnverteilung. Hierbei handelt es sich um ein stimmrechtsloses Wertpapier. Aktien unterliegen grundsätzlich einer Vielzahl von Risiken (insbesondere Kursentwicklung). Die aktuellen Tagesgewinner unter allen notierten Aktien finden Sie in unserer Liste der Top Aktien. Unser Musterdepot bietet Ihnen zahlreiche Funktionen, um Ihre Aktienkurse zu beobachten und zu analysieren. Mit unterschiedlichen Musterdepots können Sie Ihre Strategien auf die Probe stellen, bevor Sie real handeln.

Top Meldungen zu Aktien

Weniger Zeitarbeit und Minijobs in Deutschland (dpa-AFX)
Weniger Zeitarbeit und Minijobs in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Minijobs und Zeitarbeit sind in Deutschland weiter rückläufig. Die Zahl der sogenannten atypisch Beschäftigten sank 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 71 000 auf 7,64 Millionen.Damit setzte sich nach Angaben des Statistischen Bun...

Zalando erwartet ersten operativen Gewinn seiner Firmengeschichte (dpa-AFX)
Zalando erwartet ersten operativen Gewinn seiner Firmengeschichte

Berlin (dpa) - Der seit kurzem börsennotierte Online-Modehändler Zalando erwartet in diesem Jahr erstmals schwarze Zahlen. Das Unternehmen stellte am Mittwoch einen leichten Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) für 2014 in Aussicht.Dabei setzt e...

Experten wollen über effizienteres Recycling sprechen (dpa-AFX)
Experten wollen über effizienteres Recycling sprechen

Braunschweig (dpa) - Experten diskutieren heute über die Zukunft des Recyclings. Beim einem Kongress in Braunschweig wollen Politiker, Abfallunternehmer, Forscher und Umweltschützer darüber sprechen, wie Müll in Deutschland besser aufbereitet un...

Aktuelle Börsen-Videos

Frankfurter Börse: DAX weiter im Aufwind erwartet (DAF)
Frankfurter Börse: DAX weiter im Aufwind erwartet

Der DAX kennt derzeit nur eine Richtung und die geht nach oben. Nachdem er gestern rund 0,7% zulegen konnte, wird er auch heute mit einem Aufschlag er...

DER AKTIONÄR-TIPP: DAX - "Basis für Kursfeuerwerk ... (DAF)
DER AKTIONÄR-TIPP: DAX - "Basis für Kursfeuerwerk ist gelegt" / Dt. Bank - "Wer Aktie hat, dabei bleiben"

In der heutigen Ausgabe stehen folgende Unternehmen im Fokus: Markt und Deutsche Bank

Maydorns Meinung: Nordex, Deutsche Telekom, Deutsc... (DAF)
Maydorns Meinung: Nordex, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, JA Solar, JinkoSolar, Gazprom, Barrick Gold

Die Nordex-Aktie ist wieder über 15 Euro gestiegen. Börsenexperte Alfred Maydorn gibt einen Ausblick auf die mögliche weitere Entwicklung. Und er erlä...

alle Videos
Veranstaltung
Börsentag Frankfurt 2014

Einer der traditionsreichsten Börsentags-Standorte wird 2014 wiederbelebt: Am Samstag, den 29. November öffnet die Alte Börse/IHK Frankfurt von 9.30 bis 17.00 Uhr ihre Pforten für alle finanzinteressierten Privatanleger.

mehr Informationen
Wikifolio-Aktienkommentar
BASF im Fokus

Zwar profitiert auch der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF in vielen Segmenten von dem niedrigen Ölpreis. In der Sparte Exploration und ...

mehr Informationen

Die neue Börsen-App von OnVista

Neue Funktionen, mehr Informationen, bessere Übersichtlichkeit: Holen Sie sich die wichtigsten Börseninfos auf Ihr Android- oder Apple-Gerät. Natürlich kostenlos.

mehr Informationen

Derivate-Wissen

Wussten Sie, dass es für jede Risikoneigung das passende Derivat gibt?

Kapitalschutz oder hohes Risiko: Sie haben die Wahl!

Erfahren Sie mehr

Aktienkurse: Top Analysen

C.A.T. Oil – Das könnte brenzlig werden! (BoerseGo)

C.A.T. OIL AG -Kürzel: O2C -WKN: A0JKWU -ISIN: AT0000A00Y78- C.A.T. OIL AG - WKN: A0JKWU - ISIN: AT0000A00Y78 - Kurs: 13,72 € (Chi-X)Was nicht steigen will, fällt in der Regel. Und Anfang Oktober konnte sich innerhalb einer Keil-Formation die Ak...

DEUTSCHE BANK - Ich traue dem Braten (noch) nicht vollends (BoerseGo)

Deutsche Bank AG -Kürzel: DBK -WKN: 514000 -ISIN: DE0005140008- Deutsche Bank AG - WKN: 514000 - ISIN: DE0005140008 - Kurs: 25,90 € (XETRA)Die gute Stimmung am Aktienmarkt scheint endlich auch die Deutsche Bank Aktie erfassen zu wollen. Immerhin...

DAX - Tagesausblick für Mittwoch, den 26. November 2014 (BoerseGo)

DAX - Kürzel: DAX -WKN: 846900 -ISIN: DE0008469008- DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 9.861,21 Punkte (XETRA)DAX 9861Widerstand: 9900 + 10000 + 10050 + 10400Unterstützung: 9830 + 9775 + 9715 + 9655 + 9510/9525Rückblick: Der DAX ist ...

weitere Aktienkurse: Top Analysen

Weitere Analysen zu Aktien

BASF-Aktie: Chemiekonzern vor Gericht (DAF)
BASF-Aktie: Chemiekonzern vor Gericht

In Amerika muss sich BASF wegen angeblicher Manipulation am Rohstoffmarkt zusammen mit drei US-Großbanken vor Gericht verantworten. Über Jahre soll der Chemiekonzern die Preise für Platin und Palladium angeblich manipuliert haben. Wie die Aktie ...

DGAP-Adhoc: SFC Energy AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital (deutsch) (dpa-AFX)

SFC Energy AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem KapitalSFC Energy AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung26.11.2014 11:02Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den...

ROUNDUP: Telekom spricht mit kauffreudiger BT über britische Mobilfunk-Tochter (dpa-AFX)

LONDON (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom lotet eine Trennung von ihrem Mobilfunkgeschäft in Großbritannien aus. Der deutsche Konzern und das französische Unternehmen Orange verhandeln derzeit mit der BT Group über verschiedene Optionen für die ...

Schwesig - Frauenquote leitet Kulturwandel ein (Reuters)
Schwesig - Frauenquote leitet Kulturwandel ein

Berlin (Reuters) - Familienministerin Manuela Schwesig hat die Einigung der großen Koalition auf eine gesetzliche Frauenquote als einen wichtigen Schritt zu mehr Gleichberechtigung bezeichnet.Das Gesetz werde "einen Kulturwandel einleiten in der...

Renault-Nissan Allianz verkauft 200.000. Elektrofahrzeug (PR NEWSWIRE)

PR NewswirePARIS and YOKOHAMA, November 26, 2014PARIS and YOKOHAMA, November 26, 2014 /PRNewswire/ --Renault-Nissan Elektrofahrzeuge haben bis heute 4 Milliarden Kilometer zurückgelegt und halten weltweit 58 Prozent Marktanteil bei den Zero-Emis...

INTERVIEW - SYGNIS AG
SYGNIS AG auf dem Weg zu weiteren Meilensteinen

Das Geschäft der SYGNIS AG soll planbarer und unabhängiger von den Lizenzpartnern werden. Das Biotech-Unternehmen vollzieht deshalb einen Strategiewechsel und wird sich in Zukunft auf den Vertrieb und die Distribution der innovativen Technologien und Produkten...

Zum Interview
Bücher rund um Börse und Finanzen

Hier finden Sie garantiert das passende Buch zu Themen wie Börse, Wirtschaft oder Geldanlagen sowie Erstklassiges zu Wirtschafts- und Investmentthemen.

mehr Informationen