Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Für Biogen Idec zahlt sich Kampf gegen MS weiter aus - Prognose erhöht

WESTON (dpa-AFX) - Das Biotechnologie-Unternehmen Biogen Idec hat nach einem Gewinnanstieg im dritten Quartal erneut seine Erwartungen angehoben. Für das laufende Jahr peilt Unternehmenschef George Scangos nun ein Ergebnis pro Aktie vor Sonderposten von 8,65 bis 8,85 US-Dollar an, wie Biogen am Montag mitteilte. Bisher wurden 8,25 bis 8,50 Dollar in Aussicht gestellt. Auch der Umsatz soll nun mit 23 bis 25 Prozent stärker zulegen als bislang geplant (22-23).

Im dritten Quartal profitierte Biogen Idec von der Nachfrage nach Medikamenten zur Behandlung von Multiple Sklerose (MS) wie Avonex, Tysabri und Tecfidera. Vor Sonderposten legte der Gewinn je Aktie um 23 Prozent auf 2,35 Dollar zu. Damit übertraf der US-Konzern ebenso wie beim Umsatz die Erwartungen der Wall Street. Unter dem Strich verbesserte sich der Gewinn um 22 Prozent auf 487,6 Millionen Dollar. Der Umsatz legte um 32 Prozent auf 1,83 Milliarden Dollar zu.

Biogen konkurriert bei Multiple Sklerose mit Pharmakonzernen wie Novartis , Bayer oder auch der Darmstädter Merck KGaA . Ende März bekam Biogen in den USA die Zulassung für die MS-Tablette Tecfidera, der Analysten 2017 einen jährlichen Umsatz von mehr als 3,5 Milliarden Dollar zutrauen. Im dritten Quartal übertraf der Tecfidera-Umsatz mit gut 286 Millionen Dollar die Erwartungen des Marktes./jha/mne/stb

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Novartis Aktie

  • 61,37 EUR
  • +0,41%
17.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Novartis (1.860)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Novartis

Novartis auf übergewichten gestuft
kaufen
13
halten
13
verkaufen
0
zum Analyzer