Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Oscilloquartz bringt neue Geräte-Serie zur Synchronisierungs- und Taktverteilung auf den Markt

GlobeNewswire

ADVA Optical Networking SE / Oscilloquartz bringt neue Geräte-Serie zur Synchronisierungs- und Taktverteilung auf den Markt . Verarbeitet und übermittelt durch NASDAQ OMX Corporate Solutions. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Source: Globenewswire

Optimale Taktverteilung im Zugangsnetz durch verbesserte Holdover Eigenschaften und Unterstützung von noch mehr abgesetzten Takteinheiten (Remote Slaves)

Neuchâtel, Schweiz. 28. Oktober 2015. Oscilloquartz, ein Unternehmen von ADVA Optical Networking, hat heute die neue OSA 5420-Serie vorgestellt. Hierbei handelt es sich um hochmoderne Grandmaster-Synchronisierungsgeräte, die auch unter schwierigsten Bedingungen für eine optimale Performance bei der Taktverteilung sorgen. Trotz der kompakten Maße zeichnet sich die neue Produktreihe durch die beste Holdover-Performance auf dem Markt aus. Dies wird durch eine integrierte Einheit zur Verteilung von Synchronisierungsinformation, durch einen ausgeklügelten Algorithmus sowie durch einen hochwertigen Oszillator erreicht. Außerdem überzeugt die neue OSA 5420-Serie durch eine deutlich höhere Skalierbarkeit. Es können bis zu 512 Remote-Slaves unterstützt werden. Bei vorhandenen, paketvermittelnden Netzen sorgen die Geräte für eine zuverlässige Taktverteilung und -sicherung im ganzen Netz und erfüllen höchste Anforderungen an die Frequenz- und Phasensynchronisierung. Die Implementierung des Precision Time Protocol (PTP) ermöglicht der OSA 5420-Serie dank eines selbstkalibrierenden Algorithmus für die Taktrückgewinnung eine präzise Phasen- und Taktgebung für verschiedenste Anwendungen wie beispielsweise bei der Anbindung von Mobilfunkbasisstationen oder von Geschäftskunden.

"Die Markteinführung der Produkte ist unglaublich spannend für uns. Wir können es kaum erwarten, die Geräte dem Markt zu präsentieren und ihre Leistungsfähigkeit vorzuführen", erklärt Nir Laufer, Product Line Director bei Oscilloquartz. "Durch die Kombination aus Produktfunktionen, hochwertigem Oszillator und unserem Algorithmus weist die OSA 5420-Serie einzigartige Leistungsmerkmale auf. Die Geräte erreichen unter allen Umgebungsbedingungen die Holdover-Performance von Rubidium-Atomuhren und übertreffen diese bei hohen Temperaturen sogar. Sie sorgen vom Zugangsnetz her für eine effiziente Taktgebung und stellen sicher, dass Basisstationen und andere Synchronisierungsgeräte genau ihrem Master folgen. Hierzu trägt unsere einzigartige Syncjack(TM)-Suite für zuverlässige Synchronisierung bei, die den Algorithmus für die Taktrückgewinnung in Echtzeit an die Eigenschaften des Netzes anpasst. Das Ergebnis ist eine höhere Phasenpräzision auch bei hohem Netzverkehr und eine verbesserte Überwachung der Taktgenauigkeit."

Die OSA 5420-Serie stellt hinsichtlich Skalierbarkeit einen großen Schritt nach vorne dar. Sie ermöglicht die Unterstützung einer höheren Anzahl abgesetzter Takteinheiten und erfüllt damit die Anforderung an eine Synchronisierungsarchitektur für verteilte Netze. Verschiedene bestehende und neue physische Synchronisierungsschnittstellen, die bis zu 32 Ausgänge ermöglichen, sorgen für unübertroffene Flexibilität. Außerdem werden die Möglichkeiten von PTP und Synchronous Ethernet erweitert, indem jede Einheit bis zu 12 PTP-/Sync-E-Schnittstellen unterstützen kann. Die Geräte sind mit einem integrierten GNSS-Empfänger ausgestattet und lassen sich in den folgenden Betriebsarten konfigurieren: Grandmaster, Assisted Partial Timing Support, Boundary Clock oder Slave Clock. Die Syncjack(TM)-Technologie dient zum Verteilen, Überwachen und Testen des Taktes. Alle Funktionen werden vom FSP Sync Manager von ADVA Optical Networking unterstützt, einer leistungsfähigen Managementlösung für die Verteilung und Sicherung von Taktinformation und deren Qualität. Es gibt keine andere Lösung auf dem Markt, die so viele Funktionen zu einem so günstigen Preis bietet und gleichzeitig für eine präzise Verteilung und Sicherstellung der Frequenz- und Phasensynchronisierung sorgen kann.

"Eine genaue Synchronisation und Taktgebung ist heute wichtiger denn je, da immer mehr Mobilfunkbetreiber ihre Netze auf LTE-A und LTE-TDD aufrüsten", erklärt Gil Biran, General Manager bei Oscilloquartz. "Unsere OSA 5420-Serie ermöglicht einen reibungslosen Übergang von etablierten auf neue Synchronisationslösungen, da sich mit einem einzigen Produkt sowohl präzise PTP- als auch bisherige Schnittstellen unterstützen lassen. Die Geräte sorgen für eine hochgenaue Phasen- und Frequenzsynchronisierung, was in Netzen der nächsten Generation extrem wichtig ist. Wir haben ein Produkt entwickelt, das durch bewährte Synchronisierungsperformance überzeugt und gleichzeitig enorm kosteneffizient ist. Außerdem können Netzbetreiber mit unserer integrierten Syncjack(TM)-Technologie die Taktperformance im laufenden Betrieb kontinuierlich überwachen, ohne kostspielige Testausrüstung zu benötigen. Damit erreichen wir eine Zuverlässigkeit in der Taktverteilung, die zum Maßstab in unser Branche werden wird und somit maßgeblich die Implementierung von Synchronisationsnetzen im Mobilfunk, bei Geschäftskundennetzen oder auch bei Rechenzentren von Finanzinstituten beeinflussen wird."

Wir werden die OSA 5420-Serie vom 3. bis 5. November bei der ITSF 2015 in Edinburgh live präsentieren.

Weiterführende Informationen zu Assisted Partial Timing Support finden Sie im neuesten Video von ADVA Optical Networking: http://youtu.be/M5KY1taktNg.

# # #

Über Oscilloquartz Oscilloquartz ist ein Pionier bei der Entwicklung von Takt- und Frequenzsynchronisierungslösungen. Wir entwerfen, produzieren und implementieren durchgängige Synchronisierungssysteme, die eine Verteilung und Sicherung hochpräziser Taktdaten in alten und neuen paketvermittelnden Netzen ermöglichen. Als Unternehmen von ADVA Optical Networking schaffen wir neue Möglichkeiten für die Netze von morgen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.oscilloquartz.com.

Über ADVA Optical Networking Bei ADVA Optical Networking schaffen wir neue Alternativen für künftige Kommunikationsnetze, neue Ideen für eine vernetzte Welt. Unsere intelligenten Telekommunikationslösungen umfassen Hardware-Systeme, Software und Dienstleistungen, die von mehreren hundert Netzbetreibern und Tausenden Unternehmen eingesetzt werden. Seit zwanzig Jahren helfen wir unseren Kunden mit innovativer Übertragungstechnik, ihre Netze wettbewerbsfähiger zu machen und damit erfolgreicher zu sein. Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Als ihr zuverlässiger Partner sind wir stets bereit, ihre Erwartungen zu übertreffen. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.advaoptical.com.

Herausgegeben von: ADVA Optical Networking SE, Martinsried/München und Meiningen www.advaoptical.com

Für Presse: Gareth Spence t +44 1904 699 358 public-relations(at)advaoptical.com

Für Investors: Stephan Rettenberger t +49 89 890 665 854 investor-relations(at)advaoptical.com

This announcement is distributed by GlobeNewswire on behalf of GlobeNewswire clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: ADVA Optical Networking SE via GlobeNewswire [HUG#1961909]


Ende der Mitteilung

ADVA Optical Networking SE Campus Martinsried, Fraunhoferstr. 9a Martinsried / München Deutschland

WKN: 510300;ISIN: DE0005103006; Notiert: Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse;

http://www.advaoptical.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Adva Aktie

  • 7,76 EUR
  • +1,68%
09.12.2016, 17:35, Xetra

OnVista Analyzer zu Adva

Adva auf übergewichten gestuft
kaufen
4
halten
4
verkaufen
0
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Adva (494)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten