Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Push-Kurse:
Drucken Download
  • 1.890,003 USD
  • -17,99
  • -0,94%
Rohstoffart
Industriemetalle
Einheit
US-Dollar je Tonne
Kursart
Indikation
Eröffnung1.913,006Hoch / Tief (gestern) 1.916,005 / 1.887,004 Performance 1 Monat +8,04%
Vortag1.908,002Hoch / Tief (1 Jahr)1.988,000 / 1.694,007Performance 1 Jahr -0,52%
zur Chartanalyse Chart-Einstellungen als Lesezeichen
Fakten und Wissenswertes zu Aluminium

Aluminium gehört zu den am häufigsten vorkommenden Elementen überhaupt, ist also eigentlich im Überfluss vorhanden. Allerdings tritt Aluminium in der Natur nur in chemischen Verbindungen auf, die zudem sehr stabil sind. Deshalb ist die Gewinnung von reinem Aluminium sehr aufwendig und energieintensiv. Erstmals isoliert gewonnen wurde Aluminium im Jahre 1825 durch den Dänen Hans Christian Oerstedt. Ein Jahr später entwickelte der deutsche Chemiker Friedrich Wöhler eine Methode, mit der noch reineres Aluminium gewonnen wurde. Damals notierte der Preis für Aluminium höher als der für Gold. Aufgrund des geringen Gewichts ist Aluminium der bevorzugte Werkstoff für die Herstellung von Fahrzeugen und anderen Transportmitteln, sowie für Verpackungsmaterialien. Zur Anwendung kommt Aluminium aber auch im Bausektor, bei Maschinen und Haushaltsgeräten, sowie als Kupfer-Ersatz bei elektrischen Leitungen. Aluminium ist neben Kupfer das meistgehandelte Industriemetall und wird an zwei wichtigen Börsen gehandelt. Die Notierung von Aluminium erfolgt an der London Metall Exchange (LME) in US-Dollar je tonne(t), wobei ein Kontrakt 25.00 Tonnen umfasst. An der New York Mercantile Exchange (NYMEX) erfolgt die Notierung von Aluminium in US-Cent pro amerikanischem Pfund. Die weltweit höchste Nachfrage nach Aluminium kommt aus den USA und aus Europa. Aber aufgrund der vielfachen Verwendung von Aluminium in der Bauwirtschaft und im Maschinenbau ist seit einiger Zeit eine steigende Nachfrage in China und Indien zu beobachten. Die größten Produzenten von Aluminium sind Russland, China und die USA. Aufgrund dieser Konjunkturabhängigkeit ist Aluminium verstärkt in den Fokus von Anlegern geraten. So gibt es zahlreiche Optionsscheine und Zertifikate, deren Basiswert Aluminium ist.

Rohstoffe News
Anlagealternativen zum Aluminium

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in Rohstoffe investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie mit geringem Risiko in Rohstoffe investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten
Social Media zum Aluminium
OnVista Blog
Chartanalyse wird um neue Funktionen erweitert (OnVista Blog)

Chartanalysen in eigenem Fenster durchführenDie Möglichkeit den Chart aus einer Aktien-Übersicht in einem eigenen Fenster öffnen zu können und dadurch...

Devisen in einem neuen Gewand (OnVista Blog)

Innerhalb von nur zwei Tagen haben unsere Entwickler die komplette Devisen Übersicht umgebaut.Wir konnten es selbst kaum glauben, was uns nach nur wen...

Neu im OnVista Blog: Geburtstagsgruß und Jahresrüc... (OnVista Blog)

Im September des Jahres 1998 ging OnVista.de online. Dirk Müller, Spiegel-Bestseller Autor und bekannt aus Funk und Fernsehen als “Mr. Dax”,  nutzt On...

zum OnVista Blog