Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Push-Kurse:
Drucken Download
Aluminium Rohstoff Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen
  • 2.098,009 USD
  • +7,00
  • +0,33%
Rohstoffart
Industriemetalle
Einheit
US-Dollar je Tonne
Kursart
Indikation
Eröffnung2.092,004Hoch / Tief (heute) 2.106,003 / 2.086,004 Performance 1 Monat +3,41%
Vortag2.091,003Hoch / Tief (1 Jahr)2.109,006 / 1.694,007Performance 1 Jahr +9,99%
zur Chartanalyse Chart-Einstellungen als Lesezeichen
Fakten und Wissenswertes zu Aluminium

Aluminium gehört zu den am häufigsten vorkommenden Elementen überhaupt, ist also eigentlich im Überfluss vorhanden. Allerdings tritt Aluminium in der Natur nur in chemischen Verbindungen auf, die zudem sehr stabil sind. Deshalb ist die Gewinnung von reinem Aluminium sehr aufwendig und energieintensiv. Erstmals isoliert gewonnen wurde Aluminium im Jahre 1825 durch den Dänen Hans Christian Oerstedt. Ein Jahr später entwickelte der deutsche Chemiker Friedrich Wöhler eine Methode, mit der noch reineres Aluminium gewonnen wurde. Damals notierte der Preis für Aluminium höher als der für Gold. Aufgrund des geringen Gewichts ist Aluminium der bevorzugte Werkstoff für die Herstellung von Fahrzeugen und anderen Transportmitteln, sowie für Verpackungsmaterialien. Zur Anwendung kommt Aluminium aber auch im Bausektor, bei Maschinen und Haushaltsgeräten, sowie als Kupfer-Ersatz bei elektrischen Leitungen. Aluminium ist neben Kupfer das meistgehandelte Industriemetall und wird an zwei wichtigen Börsen gehandelt. Die Notierung von Aluminium erfolgt an der London Metall Exchange (LME) in US-Dollar je tonne(t), wobei ein Kontrakt 25.00 Tonnen umfasst. An der New York Mercantile Exchange (NYMEX) erfolgt die Notierung von Aluminium in US-Cent pro amerikanischem Pfund. Die weltweit höchste Nachfrage nach Aluminium kommt aus den USA und aus Europa. Aber aufgrund der vielfachen Verwendung von Aluminium in der Bauwirtschaft und im Maschinenbau ist seit einiger Zeit eine steigende Nachfrage in China und Indien zu beobachten. Die größten Produzenten von Aluminium sind Russland, China und die USA. Aufgrund dieser Konjunkturabhängigkeit ist Aluminium verstärkt in den Fokus von Anlegern geraten. So gibt es zahlreiche Optionsscheine und Zertifikate, deren Basiswert Aluminium ist.

News & Analysen zu Aluminium Anlagealternativen zum Aluminium

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Aluminium" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie von steigenden Rohstoff-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten
Social Media zum Aluminium
OnVista Blog
OnVista-Daily 22.7.: Apple-Zahlen, Microsoft-Ergeb... (OnVistaBlog)

Der deutsche Aktienmarkt dürfte mit Schwung in den Tag starten. Zumindest mit ein klein wenig Schwung. Dafür sorgen positive Vorgaben aus Überse. Der X-Dax signalisierte für den Dax kurz vor Handelsstart ein Plus von 0,59 Prozent auf 9669 Punkte...

OnVista für OnlineStar 2014 nominiert – Stimmen Si... (OnVistaBlog)
OnVista für OnlineStar 2014 nominiert – Stimmen Sie ab

Die Abstimmung zum OnlineStar 2014 hat begonnen - und OnVista ist mit dabei. Bis zum 3. August können Internetnutzer auf www.onlinestar.de in 16 Kategorien die beliebteste Homepage wählen. In der Vorauswahl hat es OnVista.de unter die Top 10 der...

Neues Update für die OnVista-App (OnVistaBlog)
Neues Update für die OnVista-App

Zwei Wochen ist die neue Börsen-App von OnVista nun alt (oder besser: jung?). Mehr als 10.000 iPhone-Nutzer und fast 5000 Android-Nutzer haben sich die App seitdem auf ihr Mobilgerät geladen. Herzlichen Dank dafür! Vielen Dank auch für das Feedb...

zum OnVista Blog