Drucken
  • 1.699,000 USD
  • -0,90
  • -0,05%
Rohstoffart
COIN METAL
Einheit
US Dollar je Ounce
Kursart
Indikation

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 01:59 - 01:59 Uhr.

Eröffnung1.723,950Hoch / Tief (heute) 1.784,150 / 1.678,000 Performance 1 Monat +1,12%
Vortag1.699,900Hoch / Tief (1 Jahr)1.858,450 / 1.306,000Performance 1 Jahr +28,31%
zur Chartanalyse
Kurse

Historische Kurse zu Krügerrand

DatumEröffnungHochTiefSchluss
1.743,200 1.809,400 1.671,000 1.699,900
1.767,900 1.825,350 1.703,000 1.725,400
1.777,650 1.828,400 1.710,000 1.744,800
1.770,500 1.823,400 1.701,000 1.745,000
1.770,500 1.770,500 1.731,000 1.731,000
1.750,000 1.813,150 1.695,000 1.731,000
1.742,950 1.806,500 1.691,000 1.725,000
1.741,700 1.795,250 1.676,000 1.711,300
1.761,050 1.817,200 1.691,000 1.726,000
1.771,100 1.812,500 1.704,000 1.730,600
1.774,000 1.816,350 1.683,000 1.734,100
1.774,000 1.774,000 1.734,000 1.734,000
1.761,700 1.821,900 1.706,000 1.734,000
1.773,250 1.827,750 1.699,000 1.729,200
Einzelkursabfrage
DatumEröffnungHochTiefSchlussVolumen
1.743,200 1.809,400 1.671,000 1.699,900 0
Nachrichten

News

weitere News

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in Rohstoffe investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie mit geringem Risiko in Rohstoffe investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten
onvista Blog
Was sind Dividenden und Aktienrückkäufe? onvistaBlog

Das Wichtigste über Dividenden und Aktienrückkäufe  

Was ist eine Deflation? Gefahren, Vorteile, Unters... onvistaBlog

Eine Deflation ist von fallenden Preisen und einer wirtschaftlichen Abwärtsspirale gekennzeichnet. Dabei sinken die Gewinne von Unternehmen, während die Kosten aufgrund bestehender Verträge weitgehend konstant bleiben. Um Kosten zu senken und auf die sinkenden Absätze zu reagieren, setzen Unternehmen Arbeitskräfte frei. Folglich steigt die Arbeitslosigkeit. Eine Deflation wird häufig mit einer tiefen Wirtschaftskrise gleichgesetzt. Tatsächlich ist die Weltwirtschaftskrise 1929 das me

Home-Office | So organisiert sich der Mitarbeiter ... onvistaBlog

Seit dem 13.3. befinden sich alle angestellten Mitarbeiter der onvista media GmbH - also Ihres Finanzportals onvista.de im Home-Office. Dies geschah in erster Linie zum Schutz der Mitarbeiter*innen vor einer möglichen Infektion und um die Menge der Kontakte auch im Sinne der Verantwortung für die Gesellschaft möglichst zu begrenzen. Die in der Folge beschlossenen Schritte der Regierung zum „Social Distancing“ haben diesen Schritt bestätigt. Seit über zwei Jahren unterstützen wir das

zum onvista Blog