Aktienfonds • Aktien Europa

Zusammensetzung BNP Paribas Easy Equity Momentum Europe UCITS ETF EUR Dis.

129,440 EUR
+0,300 EUR+0,23 %
Geld
128,900 EUR
(300 Stk.)
Brief
129,980 EUR
(300 Stk.)
Fondsvolumen
2,11 Mio. EUR
Laufende Kosten
0,30 %
Benchmark
BNP PARIBAS MOMENTUM EU …
Replikations­methode
Synthetisch
Ertrags­ver­wendung
Ausschüttend
Morningstar ESG-Rating

Zusammensetzung nach Branchen

FinanzenIndustrieGesundheitswesenBasiskonsumgüterKonsumgüter zyklischInformationstechnologieRohstoffeEnergieVersorgerTelekommunikationdiverse Branchen
Stand:
  • Finanzen (18,4 %)
  • Industrie (16,3 %)
  • Gesundheitswesen (15,1 %)
  • Basiskonsumgüter (10,9 %)

Zusammensetzung nach Land

GroßbritannienFrankreichandere LänderSchweizItalienDeutschlandNiederlandeSpanienDänemarkSchwedenFinnlandBelgienSingapur
Stand:
  • Großbritannien (14,9 %)
  • Frankreich (14,0 %)
  • andere Länder (13,1 %)
  • Schweiz (12,1 %)

Zusammensetzung nach Instrument

Aktien
Stand:
  • Aktien (100,0 %)

Top Holdings zu BNP Paribas Easy Equity Momentum Europe UCITS ETF EUR Dis.

WertpapiernameAnteil
NOVO NORDISK CLASS B B5,40 %
SAP2,86 %
NATIONAL BANK OF GREECE SA2,18 %
PUBLICIS GROUPE SA2,16 %
MEDIOBANCA BANCA DI CREDITO FINANZIARIO2,14 %
SAAB CLASS B B2,13 %
INTESA SANPAOLO2,11 %
ASSICURAZIONI GENERALI2,11 %
FERROVIAL SE2,10 %
RELX PLC2,09 %
Summe:25,28 %
Stand:

ETF-Strategie zu BNP Paribas Easy Equity Momentum Europe UCITS ETF EUR Dis.

Bei dem Fonds handelt es sich um einen passiv verwalteten Fonds, der einen Index nachbildet. Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung (mit einem maximalen Tracking Error* von 1 %) der Wertentwicklung des BNP Paribas Momentum Europe ESG (NTR) index (Bloomberg: BNPIFEME index) (der Index) durch Anlagen in Anteilen von im Index enthaltenen Unternehmen, wobei die Gewichtungen des Index berücksichtigt werden (vollständige Nachbildung), oder in einem 'Substitute Basket', der sich unter anderem aus Anteilen von Unternehmen, Schuldtiteln oder Barmitteln (synthetische Nachbildung) zusammensetzt. Bei der Anlage in einem als 'Substitute Basket'bezeichneten Wertpapierkorb wird die Wertentwicklung durch einen Swap mit der Wertentwicklung des Index ausgetauscht, wodurch ein Ausfallrisiko entsteht. Der Index setzt sich aus Aktien europäischer Unternehmen zusammen, deren Jahresabschlüsse auf eine starke Dynamik auf der Grundlage von Fundamentaldaten und einer Optimierungsmethodik hindeuten, die darauf abzielt, die durch den Momentum-Faktor generierte Performance zu erfassen, wobei Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungskriterien (ESG) (Reduzierung der Kohlenstoffemissionen, Humankapital, Corporate Governance usw.) berücksichtigt werden. Folglich werden Unternehmen, die an umstrittenen Aktivitäten beteiligt sind, bei denen erhebliche Verstöße gegen die Prinzipien des UN Global Compact vorliegen oder die in schwerwiegende ESG-bezogene Kontroversen verwickelt sind, aus dem Index ausgeschlossen. Der hier verwendete Ansatz ist der 'Best-in-Class'-Ansatz (der 'Best-in-Class'-Ansatz identifiziert führende Unternehmen in jedem Sektor auf der Grundlage der besten ESG-Praktiken [Umwelt, Soziales und Unternehmensführung], wobei diejenigen vermieden werden, die ein hohes Risiko aufweisen und die ESG-Mindeststandards). Die nicht finanzbezogene Strategie des Index, die bei jedem Schritt des Anlageprozesses durchgeführt wird, kann methodische Einschränkungen beinhalten, wie z. B. das Risiko hinsichtlich ESG-Anlagen oder der Neugewichtung des Index.