Edelmetalle

Goldpreis

WKN: 965515 · ISIN: XC0009655157 · US-Dollar je Feinunze
(verzögert)
1.763,940 USD
-7,004 USD-0,40 %

Goldpreis im Vergleich

Aktueller KursPerf. akt.
Perf. 1 Jahr
Chart
1 Jahr
Tief 1 JahrHoch 1 JahrInvestieren
Werbung von
BNP Paribas
Passende
Derivate
1.763,94 USD
Spotpreis ·
-0,40 %
-7,19 %
1.676,10 USD
1.965,55 USD
ETCs anzeigen
23,18 USD
Spotpreis ·
-0,68 %
-4,18 %
21,39 USD
30,09 USD
ETCs anzeigen
76,00
OTC Data Services ·
+0,28 %
-3,40 %
62,47
82,54
ETCs anzeigen
1.037,31 USD
Spotpreis ·
-1,82 %
+19,75 %
835,00 USD
1.337,30 USD
ETCs anzeigen
2.015,00 USD
Spotpreis ·
-3,11 %
-13,54 %
1.843,34 USD
3.017,00 USD
ETCs anzeigen
14.000,00 USD
OTC Data Services ·
-1,75 %
+0,72 %
12.000,00 USD
30.000,00 USD
ETCs anzeigen
4.500,00 USD
OTC Data Services ·
0,00 %
+169,46 %
1.670,00 USD
6.400,00 USD
ETCs anzeigen
650,00 USD
OTC Data Services ·
0,00 %
+132,14 %
280,00 USD
825,00 USD
ETCs anzeigen

Alle Kurse

Kursquelleletzter Kurs
Zeit · Volumen
Spotpreis
verzögert
1.763,940 USD
-7,004 USD · -0,40 %

 · unbekannt
Deutsche Bank Indikation
Echtzeit
1.764,690 USD
+0,800 USD · +0,05 %

 · unbekannt

Wissenswertes zu Goldpreis

Gold ist nach wie vor ein Symbol für Reichtum. Seit Beginn der Aufzeichnung der Menschheitsgeschichte kommt Gold eine Tausch- und Werterhaltungsfunktion zu. So wurde in der Antike vor allem mit Goldmünzen bezahlt. Darüber hinaus findet Gold auch Verwendung in der Industrie, unter anderem als Legierung. Der Goldkurs, der in der letzten Dekade einen rasanten Anstieg verzeichnet hat, bezieht sich auf eine Feinunze Gold. Eine Feinunze entspricht dabei 31,1034768 Gramm reinem Gold.

Richtig in Gold anlegen: Die besten Tipps für Ihren Goldkauf

Aufgrund der gegen Witterungseinflüsse äußerst resistenten Beschaffenheit des Goldes wird Gold eine einzigartige Beständigkeit beigemessen, die den hohen Goldpreis erklärt. Insbesondere in Wirtschaftskrisen, die auch die Währungsstabilität betreffen, wird viel Vermögen in Edelmetalle wie Gold und Silber umgeschichtet, um den Wert zu erhalten. Viele Ökonomen sehen daher im Goldpreis einen Indikator für die akute Inflationsgefahr. Gold kommt damit eine Währungsfunktion zu. Diese Thematik ist vor allem im Rahmen der jüngsten Finanzkrise in den Fokus gerückt, in der der Goldpreis rasant angestiegen ist. Viele haben sich mit Unzen, Barren oder Münzen aus dem Edelmetall eingedeckt. Der erwirtschaftete Gewinn aus dem Verkauf von Goldmünzen oder Goldbaren muss übrigens in Deutschland nicht versteuert werde, wenn das Edelmetall länger als ein Jahr gehalten wird. Deswegen sind vor allem Goldmünzen unter den Sammlern sehr beliebt. Eine besondere Form von gehandelten Goldmünzen ist die Krügerrand Münze, welche nach einem internationalen Standard angefertigt wird.

In den letzten Jahren ist Gold verstärkt in den Fokus von Investoren als Geldanlage geraten, um an potenziellen Anstiegen des Goldkurses zu profitieren. Um diesen Anlegern zu ermöglichen, an Bewegungen des Goldpreises zu profitieren, ohne teure Lagerungskosten aufbringen zu müssen, gibt es seit einiger Zeit Goldzertifikate, Goldfonds oder Gold-ETFs. Diese Finanztitel orientieren sich am aktuellen Goldpreis. Physische Lieferungen entfallen somit. Dies ermöglicht den Investoren neben der langfristigen Anlage auch die Ausnutzung des phasenweise sehr volatilen Goldpreises. Daneben kann an der Xetra-Börse sog. Xetra-Gold erworben werden. Diese Anleihe ist auf Goldbestände lautend und nennwertlos. Ihre Quotierung orientiert sich am Goldpreis in Dollarnotierung sowie dem EUR/USD-Kurs.

Ratgeber zum Thema 'Investieren in Gold'

Goldpreis in weiteren Währungen

Goldpreis-Entwicklung in diversen Währungen - Mai 2011 bis November 2020Bild: onvista

Goldpreis je Kilogramm

Goldpreis-Ratios