Branchenfonds • Branche: Finanzwerte Aktien

Zusammensetzung Lyxor EURO STOXX Banks DR UCITS ETF Acc.

135,820 EUR
+0,600 EUR+0,44 %
Geld
135,400 EUR
(80 Stk.)
Brief
136,240 EUR
(80 Stk.)
Fondsvolumen
1,58 Mrd. EUR
Laufende Kosten
0,30 %
Benchmark
EURO STOXX® BANKS INDEX
Replikations­methode
Optimiert
Ertrags­ver­wendung
Thesaurierend
Morningstar ESG-Rating

Zusammensetzung nach Branchen

Finanzen
Stand:
  • Finanzen (100,0 %)

Zusammensetzung nach Land

SpanienItalienFrankreichNiederlandeFinnlandDeutschlandÖsterreichIrlandBelgienPortugal
Stand:
  • Spanien (25,7 %)
  • Italien (21,7 %)
  • Frankreich (19,3 %)
  • Niederlande (9,6 %)

Zusammensetzung nach Instrument

Aktien
Stand:
  • Aktien (100,0 %)

Zusammensetzung nach Währung

Euro
Stand:
  • Euro (100,0 %)

Top Holdings zu Lyxor EURO STOXX Banks DR UCITS ETF Acc.

WertpapiernameAnteil
BNP PARIBAS12,49 %
BANCO SANTANDER SA11,13 %
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTA9,53 %
UNICREDIT SPA8,92 %
INTESA SANPAOLO8,50 %
ING GROEP NV8,34 %
NORDEA BANK ABP7,44 %
DEUTSCHE BANK AG NAMEN4,52 %
SOCIETE GENERALE3,54 %
CREDIT AGRICOLE SA3,02 %
Summe:77,43 %
Stand:

ETF-Strategie zu Lyxor EURO STOXX Banks DR UCITS ETF Acc.

Der Fonds ist ein passiv verwalteter OGAW, der einen Index nachbildet. Das Anlageziel des Fonds besteht darin, die Aufwärts- und Abwärtsentwicklung des auf Euro lautenden Euro STOXX® Banks Index (der 'Referenzindex'), der die Wertentwicklung der Banken der Eurozone abbildet, nachzuvollziehen und gleichzeitig die Volatilität der Differenz zwischen der Rendite des Fonds und der Rendite des Referenzindex (der 'Tracking Error') zu minimieren. Der Referenzindex ist ein Netto-Gesamtertragsindex. Ein Net Total Return Index berechnet die Wertentwicklung der Indexbestandteile unter der Annahme, dass alle Dividenden oder Ausschüttungen in die Indexrenditen eingehen. Der Fonds strebt an, sein Ziel durch eine direkte Replikation zu erreichen, indem er in erster Linie in die Wertpapiere des Referenzindex investiert. Um die Replikation des Referenzindex zu optimieren, kann der Fonds eine Sampling-Replikationsstrategie verwenden und auch Wertpapierleihgeschäfte tätigen.