• 139,060 EUR
  • -0,14
  • -0,10%
USA
Chance
2
Symbol
JNJ
Sektor
Chemie / Pharma
Risiko
1
Handelsplatz geschlossen:Brief 139,260(107) Kaufen
Eröffnung138,96Hoch / Tief (gestern) 139,16 / 136,42 Gehandelte Aktien (gestern)20.770 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld 138,840(108 Stk.) Verkaufen Vortag139,20Hoch / Tief (1 Jahr)143,76 / 115,74Performance 1 Monat / 1 Jahr +0,67% / +0,97%

Handelsplätze zu Johnson & Johnson

HandelsplatzVol. gesamtAkt. KursPerformanceGeldBriefSpread
Handelsplatz geschlossen: NYSE 5.529.063 Stk.
167,740 USD ()
+0,67 +0,40%
167,350 USD (1.000 Stk.)
167,740 USD (200 Stk.)
0,232%
Handelsplatz geschlossen: London 56.452 Stk.
167,000 USD ()
+1,00 +0,60%
159,000 USD (50 Stk.)
175,000 USD (50 Stk.)
9,142%
Handelsplatz geschlossen: Tradegate 20.770 Stk.
139,060 EUR ()
-0,14 -0,10%
138,840 EUR (108 Stk.)
139,260 EUR (107 Stk.)
0,301%
Handelsplatz geschlossen: Xetra 18.788 Stk.
138,580 EUR (126 Stk.)
-0,84 -0,60% - - n.a.
Handelsplatz geschlossen: Frankfurt 2.551 Stk.
138,560 EUR (10 Stk.)
-0,72 -0,51% - - n.a.
Handelsplatz geschlossen: LS Exchange 2.109 Stk.
Handelsplatz geschlossen: 138,520 EUR ()
-0,06 -0,04%
Handelsplatz geschlossen: 138,520 EUR (360 Stk.)
Handelsplatz geschlossen: 139,240 EUR (360 Stk.)
0,517%
Handelsplatz geschlossen: Lang & Schwarz 1.106 Stk.
138,520 EUR (4 Stk.)
-0,06 -0,04%
138,520 EUR (360 Stk.)
139,240 EUR (360 Stk.)
0,517%
Handelsplatz geschlossen: Stuttgart 1.013 Stk.
Handelsplatz geschlossen: 138,940 EUR (50 Stk.)
-0,22 -0,15% - - n.a.
Handelsplatz geschlossen: Gettex 668 Stk.
138,900 EUR ()
-0,34 -0,24%
139,020 EUR (193 Stk.)
139,120 EUR (193 Stk.)
0,071%
Handelsplatz geschlossen: Quotrix 363 Stk.
137,980 EUR (310 Stk.)
-1,44 -1,03%
138,940 EUR (110 Stk.)
139,160 EUR (110 Stk.)
0,158%
Handelsplatz geschlossen: Hamburg 230 Stk.
137,900 EUR (230 Stk.)
-1,56 -1,11% - - n.a.
Handelsplatz geschlossen: Düsseldorf 179 Stk.
138,340 EUR ()
-1,02 -0,73% - - n.a.
Handelsplatz geschlossen: Hannover 120 Stk.
138,060 EUR (15 Stk.)
-1,14 -0,81% - - n.a.
Handelsplatz geschlossen: München 48 Stk.
137,640 EUR (23 Stk.)
-1,60 -1,14% - - n.a.
Handelsplatz geschlossen: Berlin 25 Stk.
137,660 EUR (25 Stk.)
-1,84 -1,31%
138,400 EUR (400 Stk.)
138,620 EUR (400 Stk.)
0,158%
Handelsplatz geschlossen: Swiss Exchange
150,000 USD ()
+22,10 +17,27%
160,000 USD (1 Stk.)
127,900 USD (10 Stk.)
-25,097%
Handelsplatz geschlossen: Baader Bank
139,060 EUR ()
-0,08 -0,05%
139,000 EUR (193 Stk.)
139,120 EUR (193 Stk.)
0,086%
Handelsplatz geschlossen: Swiss Exchange
145,000 CHF ()
+6,50 +4,69%
135,400 CHF (28 Stk.)
135,000 CHF (2 Stk.)
-0,296%

Times & Sales zu Johnson & Johnson

ZeitKurs Perf. Vortag Stück Kumuliert
onvista Blog
Ein Wertspeicher in Krisenzeiten – Gründe, die Gol... onvistaBlog
Chart zu einem Wertpapier

Die Corona-Krise hat Gold aus seinem Schattendasein geholt und das Edelmetall zu neuen Höchstständen getrieben. Lange nicht im Fokus der Anleger, doch nie so richtig vergessen, zeigt Gold jetzt wieder, warum es als Wertspeicher und alternatives Investment so wertvoll sein kann.

Johnson & Johnson: Darum hat Top-Investor Warren B... onvistaBlog
Chart zu einem Wertpapier

Warren Buffett und seine Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway muss man eigentlich nicht erklären. Der Name steht für sich: Buffett ist der Value-Investor schlechthin, seit vielen Jahrzehnten erfolgreich und mittlerweile einer der reichsten Menschen der Erde. Warren Edward Buffett ist 89 Jahre alt und geschätzt 85,6 Milliarden US-Dollar schwer (2020).

Decentralized Finance – Ein neuer Hype im Krypto-S... onvistaBlog
Chart zu einem Wertpapier

Jeder Investor hat mittlerweile schon mindestens einmal den Begriff Bitcoin gehört. Selbst Mainstream-Medien verfolgen bereits seit langer Zeit die Entwicklung der Kryptowährung. Spätestens seit dem Rekordjahr 2017 und der Mündung in das Allzeithoch bei knapp 20.000 Dollar Anfang 2018 hat Bitcoin weltweite Bekanntheit erlangt. Es verbirgt sich jedoch noch wesentlich mehr hinter dem Ganzen als nur Bitcoin, ein ganzes Ökosystem wartet darauf, von mutigen Investoren entdeckt zu wer-den, die ähnliche Chancen suchen wie damals in der frühen Phase der Internet-Bubble.

zum onvista Blog