• 49,920 EUR
  • +1,04
  • +2,12%
WKN
Deutschland
ISIN
Chance
1
Symbol
HLE
Sektor
Kraftfahrzeugindustrie
Risiko
-1
Realtime:Brief 50,200(100 Stk.) Kaufen
Eröffnung49,06Hoch / Tief (heute) 49,98 / 49,06 Gehandelte Aktien (heute)425 Stk.
Realtime:Geld 49,920(400 Stk.) Verkaufen Vortag48,88Hoch / Tief (1 Jahr)55,60 / 20,28Performance 1 Monat / 1 Jahr -1,45% / +23,99%

Firmenprofil zu Hella

Hella GmbH & Co. KGaA (ehemals Hella KGaA Hueck & Co) ist ein weltweit führender Automobilzulieferer. Der Konzern ist auf Lichtsysteme und Fahrzeugelektronik spezialisiert. Das Unternehmen agiert in den Bereichen Automotive, Aftermarket und Special Applications. Im Bereich Automotive entwickelt, produziert und vertreibt Hella verschiedene Artikel für die Lichttechnik und Elektronik für Fahrzeughersteller oder weitere Zulieferbetriebe. Zum Angebot zählen dabei Batteriesensoren, radarbasierte Fahrerassistenz-Systeme oder adaptive Licht-Systeme. Außerdem bietet der Konzern im Bereich Aftermarket weitere Artikel für den unabhängigen Teilehandel und Werkstätten an. Special Applications hingegen konzentriert sich auf die Bedürfnisse von Baumaschinen- und Bootsherstellern sowie Kommunen und Energieversorgern.Angesichts der weiterhin bestehenden hohen Marktunsicherheit sowie der reduzierten weltweiten Fahrzeugproduktion erwartet HELLA für das laufende Geschäftsjahr 2020/2021 (1. Juni 2020 bis 31. Mai 2021) einen währungs- und portfoliobereinigten Konzernumsatz in der Bandbreite von rund 5,6 Milliarden Euro bis 6,1 Milliarden Euro sowie eine um Restrukturierungsmaßnahmen, Portfolioeffekte und außerplanmäßige Wertminderungen bereinigte EBIT-Marge in der Bandbreite von rund 4,0 Prozent bis 6,0 Prozent.Update 24.09.2020: Nach den ersten drei Monaten bestätigt HELLA den Unternehmensausblick für das laufende Geschäftsjahr (1. Juni 2020 bis 31. Mai 2021). Für diesen Zeitraum erwartet HELLA einen währungs- und portfoliobereinigten Umsatz in der Bandbreite von rund 5,6 bis 6,1 Milliarden Euro sowie eine bereinigte EBIT-Marge in der Bandbreite von 4,0 bis 6,0 Prozent. Der Ausblick auf die kommenden Monate stimmt uns verhältnismäßig positiv. Die Anzeichen für eine gewisse Markterholung im Laufe des aktuellen Geschäftsjahres haben sich zuletzt weiter verdichtet, sagt Dr. Rolf Breidenbach. Angesichts der weiterhin unabsehbaren Folgen der weltweiten Covid-19-Pandemie bestehen aber nach wie vor hohe Marktunsicherheiten, die Auswirkungen auf unseren Geschäftsverlauf haben können. Deshalb bleiben wir bis auf Weiteres bei der genannten Prognosebandbreite.Update 7.12.2020: Angesichts des bisherigen Geschäftsverlaufs sowie des aktuellen Marktausblicks hat HELLA die Prognose für das vollständige Geschäftsjahr 2020/2021 (1. Juni 2020 bis 31. Mai 2021) angehoben. So erwartet das Unternehmen nunmehr einen währungs- und portfoliobereinigten Umsatz in der Bandbreite von rund 6,1 bis 6,6 Milliarden Euro (bisher: 5,6 bis 6,1 Milliarden Euro) sowie eine bereinigte EBIT-Marge in der Bandbreite von rund 6,0 bis 8,0 Prozent (bisher: 4,0 bis 6,0 Prozent). Hinzu kommt der erwartete Ertrag von in etwa 100 Millionen Euro vor Steuern aus dem im September eingeleiteten Verkauf des Kamerasoftwaregeschäfts an die Car.Software Org von Volkswagen. Die Anpassung des Unternehmensausblicks beruht zudem auf der Annahme, dass es zu keinen weiteren COVID-19 Lockdowns kommt, die wesentliche Auswirkungen auf das HELLA-Geschäft haben.Update 14.01.2021: Angesichts des bisherigen Geschäftsverlaufs, der über den zu Geschäftsjahresbeginn getroffenen Erwartungen liegt, sowie des aktuellen Marktausblicks hatte HELLA bereits am 7. Dezember 2020 den Unternehmensausblick für das laufende Geschäftsjahr 2020/2021 (1. Juni 2020 bis 31. Mai 2021) angehoben. So erwartet das Unternehmen nunmehr einen währungs- und portfoliobereinigten Umsatz in der Bandbreite von rund 6,1 bis 6,6 Milliarden Euro (bisher: 5,6 bis 6,1 Milliarden Euro) sowie eine bereinigte EBIT-Marge in der Bandbreite von rund 6,0 bis 8,0 Prozent (bisher: 4,0 bis 6,0 Prozent). Hinzu kommt der erwartete Ertrag von in etwa 100 Millionen Euro vor Steuern aus dem im September eingeleiteten Verkauf des Kamerasoftwaregeschäfts an die Car.Software Org von Volkswagen.

Stammdaten zu Hella

WKN
A13SX2
ISIN
DE000A13SX22
Symbol
HLE
Land
Deutschland
Branche
Automobilzuliefe...
Sektor
Kraftfahrzeugind...
Typ
Inhaberaktie
Nennwert
2,00
Unternehmen
HELLA GMBH & CO. K...

Mitglieder & Anteilseigner

Vorstandsmitglieder
  • Dr. Rolf Breidenbach (VV)
  • Dr. Felix Willing
  • Dr. Kerstin Dodel
  • Björn Twiehaus
  • Ulric Bernard Schäferbarthold
Aufsichtsratsmitglieder
  • Klaus Kühn (AV)
  • Manfred Menningen
  • Heinrich-Georg Bölter
  • Elisabeth Fries
  • Claudia Owen
  • Christoph Thomas
  • Alfons Eilers
  • Dr. Konstanze Thämer
  • Manuel Frenzel
  • Manuel Rodriguez Cameselle
  • Marco Schweizer
  • Michaela Bittner
  • Paul Berger
  • Susanna Hülsbömer
  • Stephanie Hueck
Anteilseigner
  • 60,00% O.E. Hueck GmbH
  • 27,27% Streubesitz
  • 3,12% Artisan Partners LP
  • 1,87% DWS Investment GmbH
  • 1,37% Liontrust Investments Ltd.
  • 1,23% MainFirst Affiliated Fund Managers (Deutschland) GmbH
  • 1,16% Allianz Global Investors GmbH
  • 1,03% Dimensional Fund Advisors LP
  • 0,99% Norges Bank Investment Management
  • 0,99% The Vanguard Group, Inc.
  • 0,93% Deka Investment GmbH

Unternehmenstermine

DatumAnlass
14.04.2021 Bericht zum 3. Quartal
18.09.2021 Veröffentlichung des Jahresberichtes
30.09.2021 Ordentliche Hauptversammlung
Weitere Termine des Unternehmens

Marktdaten

Mehr Informationen:Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung5.566,66 Mio EUR
Anzahl Aktien111.111.000 Stk.
Streubesitz27,27%

Beschäftigte

19/20 18/19 17/18 16/17
39.376 38.845 40.263 37.716