Alternative Investments • Hedgefonds

Zusammensetzung Lyxor USD 10 years Inflation Expectations UCITS ETF USD Acc.

WKN
LYX0U5
Emittent
Amundi Asset Management S.A.
ISIN
LU1390062831
118,466 EUR
-0,392 EUR-0,33 %
Geld
118,313 EUR
(100 Stk.)
Brief
118,618 EUR
(100 Stk.)
Werbung
Erfolgreich in ETFs investieren.
Finde den passenden Broker und erfahre wie du mit ETFs breit gestreut und preisgünstig investieren kannst.
Fondsvolumen
60,80 Mio. EUR
Laufende Kosten
0,25 %
Benchmark
MARKIT IBOXX USD BREAKE …
Replikations­methode
Synthetisch
Ertrags­ver­wendung
Thesaurierend
Morningstar ESG-Rating

Zusammensetzung nach Branchen

sonst. VM
Stand:
  • sonst. VM (100,0 %)

Zusammensetzung nach Land

USA
Stand:
  • USA (100,0 %)

Zusammensetzung nach Währung

US-Dollar
Stand:
  • US-Dollar (100,0 %)

Top Holdings zu Lyxor USD 10 years Inflation Expectations UCITS ETF USD Acc.

WertpapiernameAnteil
THE UNITED ST TSY 1.375% 15Jul3327,97 %
THE UNITED ST TSY 1.75% 15Jan3427,96 %
THE UNITED ST TSY 1.125% 15Jan3320,04 %
THE UNITED ST TSY 0.625% 15Jul3212,15 %
THE UNITED ST TSY 0.125% 15Jan327,40 %
Summe:95,52 %
Stand:

ETF-Strategie zu Lyxor USD 10 years Inflation Expectations UCITS ETF USD Acc.

Der Fonds ist ein passiv verwalteter OGAW, der einen Index nachbildet. Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des auf USD lautenden 'Markit iBoxx USD Breakeven 10-Year Inflation Index' ('Referenzindex') widerzuspiegeln, um ein Engagement in einer Long-Position in inflationsgeschützten US-Treasury-Papieren (TIPS) und eine Short-Position in USTreasury- Anleihen mit benachbarten Laufzeiten anzubieten. Der Renditeunterschied (oder 'Spread') zwischen diesen Anleihen wird üblicherweise als 'Breakeven-Inflationsrate' (BEI) bezeichnet und wird als Maß für die Inflationserwartungen des Marktes über einen bestimmten Zeitraum betrachtet. Zur Absicherung des EUR-Währungsrisikos wendet der Fonds eine monatliche Absicherungsstrategie an, die darauf abzielt, die Auswirkungen einer Änderung der Fondswährung gegenüber der Währung der Referenzindex-Bestandteile zu reduzieren. Der Referenzindex ist ein Netto-Gesamtertragsindex. Ein Netto-Gesamtertragsindex berechnet die Performance der Indexbestandteile auf der Grundlage, dass alle Dividenden oder Ausschüttungen nach Einbehaltung der Quellensteuer in den Indexrenditen enthalten sind. Um die Replizierbarkeit des Referenzindex, den der Fonds widerspiegelt, zu gewährleisten, berücksichtigt die Referenzindex-Methodik die Kosten, die mit dem Aufbau einer Long-/Short-Position verbunden sind, insbesondere die Fremdkapitalkosten der Short-Position. Der Fonds strebt an, sein Ziel durch indirekte Replikation zu erreichen, indem er einen außerbörslichen Swap-Vertrag (Finanzderivate, die ADI) abschließt. Ferner kann der Fonds in ein diversifiziertes Portfolio internationaler Schuldtitel investieren, deren Performance über die ADI gegen die Performance des Referenzindex ausgetauscht wird.