Alternative Investments • Hedgefonds

Anlageschwerpunkt Goldman Sachs Strategic Factor Allocation Portfolio - P GBP ACC H

166,304 EUR
+1,061 EUR+0,64 %
Geld
166,304 EUR
Brief
166,304 EUR
Werbung von onvista cashback
Jetzt Cashback für diesen Fonds berechnen!
Wir holen für dich die Verwaltungs­vergütungen beim Fonds­sparen zurück und zahlen dir die Bestands­provisionen, auch für bereits gekaufte Fonds, aus.
Fondsvolumen
874,04 Mio. EUR
Ausgabeaufschlag
5,50 %
Laufende Kosten
0,88 %
Morningstar-Rating
Ertrags­ver­wendung
Thesaurierend
Morningstar ESG-Rating

Zusammensetzung nach Land

Global
Stand:
  • Global (100,0 %)

Zusammensetzung nach Instrument

Alternative Investments
Stand:
  • Alternative Investments (100,0 %)

Top Holdings zu Goldman Sachs Strategic Factor Allocation Portfolio - P GBP ACC H

Hier stehen normalerweise die Top Holdings des Fonds Goldman Sachs Strategic Factor Allocation Portfolio - P GBP ACC H. Aktuell liegen sie uns für diesenFonds nicht vor. Solltest du Interesse an den Top Holdings haben, informiere uns bitte über unser Kontaktformular. Wir prüfen gerne, ob wir diese Daten erhalten können.
Stand:

Fondsstrategie zu Goldman Sachs Strategic Factor Allocation Portfolio - P GBP ACC H

Das Portfolio strebt auf längere Sicht Erträge und Kapitalwachstum an. Der Anlageberater beabsichtigt, eine Reihe strategischer Faktoren einzusetzen, die auf Allokationsempfehlungen von Goldman Sachs & Co. basieren. Das Portfolio erlangt ein Engagement in den strategischen Faktoren, indem es entweder direkt in festverzinsliche Wertpapiere, Aktien oder ähnliche Instrumente oder indirekt über derivative Finanzinstrumente investiert. Das Portfolio kann auch mehr als 10 % seiner Vermögenswerte in andere Organismen für gemeinsame Anlagen investieren, die wiederum in festverzinsliche Wertpapiere und Aktien oder ähnliche Instrumente investieren. Solche Organismen für gemeinsame Anlagen können von Goldman Sachs Asset Management oder ihren verbundenen Unternehmen verwaltet werden. Das Portfolio setzt im Rahmen seiner Anlagepolitik Derivate ein, um u. a. Engagements in Aktien oder ähnlichen Instrumenten und Märkten, Zinssätzen, Krediten und/oder Währungen aufzubauen, um so eine Erhöhung der Rendite und eine Hebelung des Portfolios zu erreichen und sich gegen bestimmte Risiken abzusichern. Ein wesentlicher Teil des Engagements des Portfolios kann durch den Einsatz von Derivaten aufgebaut werden. Ein derivatives Finanzinstrument ist ein Vertrag zwischen zwei oder mehr Parteien, dessen Wert vom Kursanstieg und - rückgang des zugrunde liegenden Vermögenswerts abhängt. Das Portfolio kann zu kurzfristigen Anlagezwecken oder Liquiditätszwecken auch Barmittel und geldnahe Wertpapiere, wie z. B. Geldmarktfonds, halten.