Werbung

Pressestimme: 'Handelsblatt' zu Russland/Teilmobilmachung

dpa-AFX · Uhr

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zu Russland/Teilmobilmachung:

"Nun also sollen mehr Russen an die Front, um dort mit veralteter Technik, überkommenen Kommandostrukturen und ohne mobilisierenden Sinn zu kämpfen. Russland riskiert so die große Niederlage. Den Sieg will Putin mit Drohungen erzwingen, vor allem mit der Drohung eines Atomkriegs. Damit will er die Ukrainerinnen und Ukrainer in die Flucht schlagen und den Westen davon abbringen, weiter Waffen an die Ukraine zu liefern. Mit Angst hat die Sowjetunion ihren Zusammenhalt geschafft, Angst soll nun wieder abschrecken. Doch das im Kalten Krieg zwischen der UdSSR und dem Westen verbreitete Prinzip der Abschreckung erlaubt es nicht, sich von Angst beherrschen zu lassen."/DP/jha

Meistgelesene Artikel

Werbung