AKTIE IM FOKUS: Airbus gibt nach - Auslieferungsziel in Gefahr?

dpa-AFX · Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Airbus sind am Freitag nach Auslieferungszahlen unter Druck geraten. Am frühen Nachmittag verloren die Papiere des weltgrößten Flugzeugbauers 2,5 Prozent auf 149,64 Euro und gehörten damit zu den schwächsten Werten im Dax . Das Plus seit Jahresbeginn schmolz auf knapp 7 Prozent. Ende März hatten die Airbus-Aktien noch ein Rekordhoch bei 172,82 Euro erreicht.

Airbus hatte im Mai nur 53 Passagierflugzeuge an seine Kunden übergeben. Im März und April hatte der Hersteller noch jeweils mehr als 60 Jets ausgeliefert. Vom Jahresziel von rund 800 Maschinen ist nach fünf Monaten noch nicht einmal ein Drittel geschafft. Oddo-Analyst Yan Derocles sieht dieses Ziel zwar immer noch in Reichweite, die Risiken würden aber zunehmen./niw/jha/

onvista Premium-Artikel