Beyond Meat: Corona-Krise versaut die Geschäftszahlen – doch ein neuer Deal mit McDonald´s lässt die Sorgen schnell vergessen

onvista
Beyond Meat: Corona-Krise versaut die Geschäftszahlen – doch ein neuer Deal mit McDonald´s lässt die Sorgen schnell vergessen

Auch neue, heiße Trends wie etwa der Markt für Fleischersatzprodukte sind vor den negativen Auswirkungen der Corona-Krise nicht gefeit, wie die jüngsten Zahlen des gehypten Herstellers Beyond Meat zeigen. Die Pandemie hat dem Unternehmen im Weihnachtsquartal stark zugesetzt und es tiefer in die roten Zahlen gedrückt.

Unter dem Strich machte Beyond Meat einen Verlust von 25,1 Millionen Dollar (20,9 Millionen Euro), wie es am Donnerstag nach US-Börsenschluss in El Segundo mitteilte. Wie schon im Vorquartal fiel das Umsatzwachstum für Beyond Meats Verhältnisse mager aus – in den drei Monaten bis Ende Dezember stiegen die Erlöse im Jahresvergleich nur um 3,5 Prozent auf 101,9 Millionen Dollar.

Deal mit McDonald´s rettet den Tag

Analysten hatten mit besseren Zahlen gerechnet, die Aktie stürzte nachbörslich in einer ersten Reaktion um rund 15 Prozent ab. Der Kurs drehte jedoch ins Plus, nachdem Beyond Meat eine Partnerschaft mit McDonald’s verkündete. Der Fleischersatz-Spezialist soll den Fast-Food-Giganten für drei Jahre mit Buletten für den veganen Burger „McPlant“ versorgen. Zudem wolle man das Produktangebot gemeinsam weiterentwickeln. Beyond Meat gab auch eine Kooperation mit Yum! Brands bekannt, der Konzernmutter von Taco Bell, KFC und Pizza Hut.

Die Aktie blickt seit ihrem Börsengang vor zwei Jahren auf eine extrem turbulente Entwicklung zurück. Nach dem ersten IPO-Hype ging es deutlich in den Keller. Ein weiterer Aufschwung wurde ja von dem Corona-Crash im März 2020 unterbrochen. Danach konnte die Aktie jedoch wieder auf ihr höheres Vorjahresniveau klettern, mit weiteren Ausbrüchen nach oben, die jedoch bisher alle nicht nachhaltig waren. Anleger, die seit dem IPO dabei sind, können trotzdem zufrieden sein und auch auf Jahressicht steht ein solides Plus von 30 Prozent zu Buche.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Chie Inoue / Shutterstock.com

Testsieger onvista bank: Kostenlose Depotführung, nur 5,- € Orderprovision und komfortables Webtrading! Mehr erfahren > > (Anzeige)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Beyond Meat Aktie

  • 132,83 USD
  • -0,83%
22.04.2021, 22:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu Beyond Meat

Beyond Meat auf untergewichten gestuft
kaufen
0
halten
0
verkaufen
3
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 110,62 €.
alle Analysen zu Beyond Meat
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Beyond Meat (1.855)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Beyond Meat" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten