DGAP-News: PANTALEON Films: Dreharbeiten zur neuen internationalen Sky Original Serie UNWANTED voll im Gange (deutsch)

dpa-AFX · Uhr

PANTALEON Films: Dreharbeiten zur neuen internationalen Sky Original Serie UNWANTED voll im Gange

^
DGAP-News: PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Sonstiges
PANTALEON Films: Dreharbeiten zur neuen internationalen Sky Original Serie
UNWANTED voll im Gange

23.02.2022 / 11:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PANTALEON Films: Dreharbeiten zur neuen internationalen Sky Original Serie
UNWANTED voll im Gange

München, 23. Februar 2022. PANTALEON Films, eine 100-prozentige
Filmproduktionstochter der PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7),
befindet sich inmitten der Dreharbeiten zum neuen Sky Original UNWANTED. Die
achtteilige Thrillerserie produziert PANTALEON Films gemeinsam mit Sky
Studios und Indiana Production. Regie führt der Oscar-nominierte und
mehrfach ausgezeichnete Regisseur Oliver Hirschbiegel ("Der Untergang"). Die
Serie wird bald in allen Sendegebieten von Sky ausgestrahlt und kann bei NOW
gestreamt werden.

UNWANTED basiert auf dem Buch "Bilal" des italienischen Journalisten
Fabrizio Gatti. Seine investigative Recherche erzählt die Geschichte von 28
afrikanischen Migrant*innen auf ihrer Flucht nach Europa. Sie wirft zudem
ein Schlaglicht auf das brutale Vorgehen von Schleuserbanden und den
modernen Menschenhandel.

Der Cast besteht aus zahlreichen internationalen Darsteller*innen wie: Marco
Bocci, Jessica Schwarz, Dada Fungula Bozela, Hassan Najib, Jonathan Berlin,
Jason Derek Prempeh, Cecilia Dazzi, Francesco Acquaroli, Barbara Auer,
Sylvester Groth, Marco Palvetti, Denise Capezza, Nuala Peberdy, Samuel
Kalambay, Amadou Mbow, Edward Apeagyei, Reshny N'Kouka, Onyinye Odokoro,
Massimo De Lorenzo und Scot Williams.

Synopsis
Das Kreuzfahrtschiff Orizzonte bietet seinen 5.000 Passagier*innen fünfzehn
Restaurants, ein Theater, Nachtclubs, Geschäfte, Schwimmbäder und einen
großzügigen Wellnessbereich. Schon in der ersten Nacht auf See holt die
Urlauber*innen auf ihrer vermeintlich unbeschwerten Reise die Realität ein,
als das Schiff 28 afrikanische Migrant*innen aus dem Mittelmeer rettet. Sie
sind die Überlebenden eines Schiffbruchs, bei dem mehr als 100 Menschen ums
Leben kamen. Auf ihrem Weg nach Italien und auf der Flucht vor Hunger,
Krieg, Sklaverei und Verfolgung ist die Orizzonte zugleich Rettung und
erster Schritt in eine Welt, von der die Migrant*innen geträumt haben. Als
die 28 Überlebenden erfahren, dass die Orizzonte zurück nach Libyen steuert
- an den Ort, von dem sie geflohen sind - wird das Kreuzfahrtschiff zum
Brennglas für die weltweite Flüchtlingskrise, den Menschenhandel und die
Versuche der westlichen Welt, "illegale" Einwander*innen fernzuhalten. An
Bord der Orizzonte prallen Menschlichkeit und Grausamkeit, Toleranz und
Rassismus, Hoffnung und Trauer, Leben und schließlich Tod unausweichlich
aufeinander.

"Unser Herz schlägt für Entertainment. Das bedeutet aber nicht, dass wir
unsere Zuschauer*innen nicht auch mit unangenehmen Realitäten und Themen
konfrontieren dürfen, die uns alle angehen. Mit UNWANTED realisieren wir mit
unseren Partnern Sky Studios und Indiana Production sowie Oliver
Hirschbiegel ein wichtiges Buch und eine bewegende Geschichte. Gemeinsam
möchten wir ein gesamtgesellschaftliches Thema um eine Perspektive erweitern
- und zwar mit dem Handwerk, das wir am besten beherrschen: dem
Filmemachen", sagt Patrick Zorer, Geschäftsführer von PANTALEON Films.

"UNWANTED ist ein weiteres Ergebnis der Sky-DNA, welche auf modernen Themen,
Talenten und Qualität baut und brisante Themen aufgreift, die für unsere
Gesellschaft relevant sind und Aufmerksamkeit verdienen. UNWANTED erzählt
eine fiktionale Geschichte, die selbst vor einer Kontroverse wie der
Migration nicht zurückschreckt - inspiriert vom mutigen Werk von Fabrizio
Gatti. Sie wird von Sky Studios zusammen mit PANTALEON Films und Indiana
Production produziert und zeichnet sich durch die starke Führung von Stefano
Bises sowie durch eine internationale Besetzung aus. Wieder einmal bieten
wir eine spannende, sehenswerte Serie an, mit der sich jeder und jede
identifizieren kann. Mit einer Geschichte, die Europäer*innen und
Migrant*innen buchstäblich ins selbe Boot setzt. Tourist*innen und
sogenannte ,illegale' Migrant*innen sind im Mittelmeer verloren und können
in keinem Hafen anlegen", sagt Antonella d'Errico, Executive Vice President
for Programming bei Sky Italia.

Produziert wird die Serie auf Seiten von PANTALEON Films von Dan Maag, Marco
Beckmann, Patrick Zorer, Stephanie Schettler-Köhler und Produzent Sascha
Rosemann, der das Buch von Fabrizio Gatti adaptiert hat. Für Indiana
zeichnen Fabrizio Donvito, Benedetto Habib, Daniel Campos Pavoncelli und
Marco Cohen verantwortlich. Executive Producer für Sky Studios sind Nils
Hartmann und Sonia Rovai.


Über die PANTAFLIX AG:
Die PANTAFLIX AG ist ein Medien- und Technologieunternehmen mit klarer
Wachstumsstrategie. Durch die effiziente Verzahnung aller Konzernbereiche
erreicht das Unternehmen einen hohen Integrationsgrad hinsichtlich
Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie
deren Rechte. Neben dem klassischen Filmproduktionsgeschäft der PANTALEON
Films, der Produktionseinheit PANTAFLIX Studios, der Kreativagentur Creative
Cosmos 15 sowie der Audioproduktionseinheit PantaSounds gehört auch
PANTAFLIX Technologies zur Unternehmensgruppe. Sie ermöglicht durch die
eigenentwickelte, cloudbasierte Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX
Nutzern einerseits den Zugang zu einem umfangreichen Film- und
Serienangebot. Andererseits fungiert PANTAFLIX Technologies als Enabler und
One-Stop-Shop-Lösung für professionelle Anwender im Rahmen eines
B2B2C-Ansatzes. Die SZ Cinemathek, Weltbild sowie Airbus bzw. die Deutsche
Bundeswehr setzen PANTAFLIX für ihr maßgeschneidertes Streamingangebot ein.
Die PANTAFLIX AG kooperiert mit namhaften Partnern wie Amazon, Disney, Joyn,
Netflix, StudioCanal und Warner Bros. Die Unternehmensgruppe ist an den
Standorten Berlin und München vertreten. Die PANTAFLIX AG notiert an der
Frankfurter Wertpapierbörse unter dem XETRA-Symbol PAL und der ISIN
DE000A12UPJ7.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com.

PANTAFLIX Investor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: sh@crossalliance.de
Website: crossalliance.de

PANTAFLIX Media Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Jens Jüttner
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: jj@crossalliance.de
Website: crossalliance.de


---------------------------------------------------------------------------

23.02.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    PANTAFLIX AG
                   Holzstraße 30
                   80469 München
                   Deutschland
   Telefon:        +49 89 2323 85 50
   Fax:            +49 89 2323 85 519
   E-Mail:         ir@pantaflix.com
   Internet:       www.pantaflixgroup.com
   ISIN:           DE000A12UPJ7
   WKN:            A12UPJ
   Indizes:        Scale 30
   Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange; BX
   EQS News ID:    1285681



   Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1285681 23.02.2022

°