3 Dinge, die du jetzt tun solltest, wenn du in 10 Jahren in Rente gehst

Fool.de
3 Dinge, die du jetzt tun solltest, wenn du in 10 Jahren in Rente gehst
nachdenklicher Mann prüft Unterlage

Gehst du in Pi mal Daumen zehn Jahren in Rente? Oder möglicherweise in einem Zeitraum, der einem solchen ähnlich ist? Falls ja, dann hast du immerhin noch Zeit, eine Menge Dinge zu tun, um dich ideal vorzubereiten. Oder noch einige finale Schritte gehen, ehe es endlich so weit ist.

Hier sind jedenfalls drei Dinge, die ich jetzt tun würde, wenn ich in zehn Jahren in Rente ginge. Vielleicht sind hier ein, zwei Punkte dabei, über die du ebenfalls nachdenken möchtest. Womöglich ist der eine oder andere Rat ja sogar auch ideal für dich in der jetzigen Situation.

In 10 Jahren in Rente: Lücken prüfen

Das erste, das jeder mit einem solchen Zeitfenster bis zur Rente tun sollte, ist das Überprüfen der Lücken. Die Rente ist zwar weiterhin sicher. Allerdings ist es das Niveau, das vielen angehenden Ruheständlern vermutlich Sorgen bereiten dürfte.

Inzwischen liegt das gesetzliche Rentenniveau schließlich unter 50 % des letzten Einkommens. Rund 906 Euro pro Monat erhielt jeder Ruheständler zuletzt aus dieser gesetzlichen Altersvorsorge. Das ist eine vergleichsweise geringe Ausgangslage, selbst wenn Durchschnittswerte natürlich nicht für jeden relevant sein müssen.

Das Szenario einer Rentenlücke ist damit sehr wahrscheinlich. Foolishe angehende Ruheständler sollten daher zunächst eine Bestandsaufnahme machen. Sowie schauen, wie groß die etwaigen Einbußen sind. Ein Schließen könnte ebenfalls überaus ratsam sein, mit zehn Jahren Zeit gibt es zumindest noch einige Möglichkeiten.

Ansatz überprüfen und vielleicht umschichten

Wenn du außerdem lediglich noch zehn Jahre bis zur Rente hast, könnte es ein cleverer Schachzug sein, über eine gewisse Umschichtung nachzudenken. Sind die letzten Jahre mit Aktien eher wachstumsstark und besonders renditeträchtig gewesen? Falls ja, ist das natürlich super und du hast womöglich ein solides Vermögen aufgebaut.

Jetzt ist vielleicht der Zeitpunkt, bei der nahenden Rente etwas umzuschichten. Womöglich ist etwas mehr defensive Klasse gepaart mit Dividenden ratsam. Vielleicht auch, um effektiv eine Rentenlücke zu stopfen mit regelmäßigen Ausschüttungen.

Rente und defensive Dividendenaktien müssen nicht zwangsläufig miteinander einhergehen. Allerdings könnten sie ein Duo sein, das überaus reizvoll ist. Aber auch für Wachstum und maximale Rendite könnte weiterhin Platz vorhanden sein. Es gilt, dein Chance-Risiko-Profil in der Altersphase zu definieren und den für dich richtigen Mix zu finden.

Rente naht? Etwas Cash in guten Zeiten aufbauen

Zu guter Letzt schadet es außerdem nicht, etwas Flexibilität in Form von Cash aufzubauen. Zehn Jahre sind dabei vielleicht noch ein etwas langer Zeitraum, bis man einen Teil verkauft. Es könnte jedoch ab einem solchen Zeitfenster clever sein, zu schauen, wann sich Chancen ergeben.

Insbesondere wenn die Märkte in den nächsten Jahren einmal überaus hoch stehen, könnte es clever sein, für die Rente ein Cashpolster aufzubauen. Mit einem solchen muss man bei Renteneintritt und einer womöglich schlechteren Börsenlage nicht zu einem ungünstigen Zeitpunkt verkaufen.

Auch das Umschichten in Dividendenaktien und das Nicht-Reinvestieren könnte helfen, eine Cash-Position zu errichten. Dadurch verzichtet man zwar möglicherweise ein wenig auf Rendite. Manchmal und gerade beim Thema Rente ist finanzielle Flexibilität jedoch wertvoller, als voll investiert zu sein.

Der Artikel 3 Dinge, die du jetzt tun solltest, wenn du in 10 Jahren in Rente gehst ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 15.230,33 Pkt.
  • -0,07%
14.05.2021, 09:52, Citi Indikation
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (175.626)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten