AXA schüttet höhere Dividende aus

mydividends · Uhr (aktualisiert: Uhr)

Die französische Versicherungsgruppe AXA (ISIN: FR0000120628) wird ihren Anteilsinhabern eine Dividende von 1,26 Euro ausbezahlen. Gegenüber dem Vorjahr (1,16 Euro) ist dies eine Anhebung um 9 Prozent. Damit liegt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Aktienkurs von 25,70 Euro bei 5,53 Prozent.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 7. Mai 2018. Ex-Dividenden Tag ist der 3. Mai 2018. Die Hauptversammlung ist am 25. April 2018. Die Ausschüttungsquote beträgt 49 Prozent des bereinigten Ertrags.

Europas zweitgrößter Versicherer Axa steigerte im Jahr 2017 den Überschuss im Vergleich zum Vorjahr um 7 Prozent auf 6,2 Milliarden Euro, wie der Konzern am Donnerstag in Paris mitteilte. Zu konstanten Wechselkursen war dies ein Plus von 8 Prozent. Der Umsatz fiel um 2 Prozent auf 98,55 Milliarden Euro. Zu konstanten Wechselkursen waren die Umsätze unverändert.

Der vergleichbare Ertrag je Aktie erhöhte sich um 7 Prozent auf 2,40 Euro. Die Solvenzquote, eine Kennzahl zur Finanzkraft von Versicherungsunternehmen, konnte von 197 Prozent im Vorjahr auf nun 205 Prozent verbessert werden.

Redaktion MyDividends.de

Neueste exklusive Artikel