Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

BITCOIN Wahnsinn - Ich habe soetwas bisher noch nicht gesehen

Harald Weygand

Eingangs zunächst eine eindrucksvolle grafische Verlaufsgegenüberstellung bisheriger Blasenmuster. Quelle: Bespoke

Hinsichtlich des prozentualen Preisanstiegs schlägt die Bitcoinhausse alles bisherige um Längen. Die Blasenmuster in den zurückliegenden Dekaden zeigen immer (!) früher oder später ein Platzen der Blase mit anschließender zeitlich ausgedehnter Korrekturphase. Eines ist aber klar, solche Blasenmuster kündigten bahnbrechende Neuerungen im Wirtschaftsgeschehen an. Die Börse hatte sogesehen immer den richtigen Riecher, übertrieb bei der ersten Bewertung "nur". Interessant auch, dass die Chefs von UBS, Credit Suisse, J.P. Morgan und Goldman Sachs die Bedeutung der Cryptowährungen zumindest öffentlich nicht erkennen wollen. Von allen 4 großen Investmenthäusern wurde mit Unverständnis reagiert, Cryptos wurden sogar als ein Schneeballsystem bezeichnet.

Kommen wir zur obligatorischen Prognoseskizze.

Bitcoins sind ein relativ junger Markt, sie lassen sich charttechnisch hervorragend bewerten. Schauen Sie mal, was nach Erreichen des 6.190 $ Ziels geschah. Der Kurs prallte nach unten ab und konsolidierte ein klein wenig. Bei Erreichen des Folgeziels bei 7.170 $ bleibt der Kurs nun seit 3 Handelstagen ebenfalls erst einmal stehen. Dips sind demnach ein Trading Buy, das nächste Projektionsziel liegt bei sage und schreibe 8.460 $. Ich bin seit den 1990er Jahren an den Finanzmärkten aktiv. Soetwas wie das Ausmaß der Bitcoinhausse habe ich bisher noch nicht erlebt.

Sascha Huber, der Spezialist für Cryptowährungen: https://go.guidants.com/#c/Sascha_Huber

BTC/USD-d

BITCOIN - Mein neues Kursziel liegt bei 8.460 $

30. Oktober 2017 12:55 

Bitcoins bewegen sich seit ihrer Schaffung in einem übergeordnet parabolisch verlaufenden Aufwärtstrend, der Trend verschärft sich. In einem solchen ist die Projektion nach dem Phase II Verfahren legitim, normal arbeite ich konservativ mit Phase I. Nachdem das zuletzt genannte Ziel bei 6.190 $ erreicht werden konnte, lassen sich nun weitere Ziele spekulativ bei 7.170 $ und 8.460 $ projizieren.

BTC/USD-d

BITCOIN - Das 6.190 $ Kursziel Scenario wird wahrscheinlicher

10. Oktober 2017 22:30 

Das Kursgeschehen seit Juli dieses Jahres kann als ein impulsives Projektionsmuster interpretiert werden. Rot markiert ist in dem Chart die Kurserholung seit September, die eigentlich in einem instabilen Muster ablief. Statt regelkonform nach unten auszubrechen, läuft der Kurs aber oben heraus. Das ist ungewöhnlich und es muß als technische Stärke gewertet werden.

Das Allzeithoch bei 4.980 $ stellt nun die entscheidende Hürde nach oben dar. Sollte kein Anstieg darüber gelingen, gäbe es immer noch die Gefahr einer größeren bärischen Doppeltopbildung. Entscheidend ist also, dass ein möglichst überzeugender, dynamischer Anstieg über 4.980 $ gelingt. S. blauer Prognosepfeil. Gelingt der Anstieg über diese Hürde, entsteht ein neues Kaufsignal mit Ziel 6.190 $.

Bitcoin - Die mittelfristige KursmusterlageBitcoin - Langfristiger Verlauf(© BörseGo AG 2017 - Autor: Harald Weygand, Head of Trading)

Hinweis: Die Inhalte der Kolumnen dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder. Für den Inhalt der Kolumne ist allein der jeweilige Autor verantwortlich.
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige
Expertenprofil
Harald Weygand Harald Weygand Head of Trading bei GodmodeTrader.de

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen.

Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der BörseGo AG und des Portals www.GodmodeTrader.de . Dort ist er für das charttechnische Coverage von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen sowie die fachliche Führung des Traderteams zuständig.

Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen. Weygand ist zudem gern gesehener Interviewgast bei N24, n-tv und dem Deutschen Anlegerfernsehen.

GodmodeTrader.de

Kurs zu BITCOIN GROUP SE Aktie

  • 75,01 EUR
  • -0,91%
15.12.2017, 17:36, Xetra

onvista Analyzer zu BITCOIN GROUP SE

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf BITCOIN GROUP ... (76)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten