Boeing: Aktie erneut unter Druck – China kündigt Sanktionen an

onvista
Boeing: Aktie erneut unter Druck – China kündigt Sanktionen an

Die Aktien des amerikanischen Flugzeugbauers verliert heute über 2,5 Prozent und ist einer der schwächsten Titel im Dow Jones. Hintergrund sich angekündigte Sanktion aus der Volksrepublick. Wegen eines Waffengeschäftss mit Taiwan will die chinesische Regierung Sanktionen gegen Boing, Lockheed Martin und Raytheon Technologies verhängen. Wie die genau aussehen sollen ist noch nicht bekannt. Die Akten der beiden amerikanischen Rüstungskonzern geben ebenfalls deutlich nach. Lockheed verliert etwas mehr als 2 Prozent und Raytheon sogar über 3 Prozent.

Ein-China-Prinzip untergraben

Nach dem Verkauf neuer US-Waffen an Taiwan hat Peking Sanktionen gegen US-Firmen verkündet. „Wir werden Sanktionen gegen US-Unternehmen verhängen, die an den Waffenverkäufen beteiligt sind“, sagte Zhao Lijian, ein Sprecher des Pekinger Außenministeriums, am Montag. Zu diesen Unternehmen gehörten Lockheed Martin, Boeing Defense und Raytheon Technologies. China habe bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass die Waffenverkäufe an Taiwan das Ein-China-Prinzip ernsthaft untergraben, so der Sprecher weiter.

Inmitten von Spannungen mit China hatte die US-Regierung vergangene Woche einem milliardenschweren Rüstungsgeschäft mit Taiwan zugestimmt. Das Außenministerium genehmigte den Verkauf von Raketen, Aufklärungssensoren für Kampfjets und weiterer militärischer Ausrüstung im Wert von rund 1,8 Milliarden Dollar (etwa 1,52 Milliarden Euro).

Die Regierung von Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen hatten den USA für den Waffenverkauf gedankt. Er trage dazu bei, Taiwans Verteidigungssysteme zu stärken.

Peking betrachtet Taiwan als untrennbaren Teil der Volksrepublik und droht mit einer gewaltsamen Wiedervereinigung. Die USA versuchen Chinas Macht einzudämmen, haben sich der Verteidigungsfähigkeit der demokratischen Inselrepublik verpflichtet und liefern seit Jahren immer wieder Waffen.

Redaktion onvista / dpa-AFX

Foto: vaalaa/shutterstock

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 26.614,30 HKD
  • +1,07%
24.11.2020, 11:00, BNP Paribas Indikation
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten